Charts: "Desperadoz 2" & Play69 in den Top 10, Fler in Top 20

Drei neue Alben aus dem Deutschrap-Kosmos gehören diese Woche zu den höchsten Neueinsteigern in den Charts. Am weitesten oben landen Kianush und PA Sports mit dem zweiten Teil ihrer "Desperadoz"-Reihe (#5). Ein beachtlicher Erfolg ist auch, dass Play69 es mit seinem Debütalbum "Babylon" gleich den Top-10-Einstieg (#10) schafft. Haiytis Major-Debüt "Montenegro Zero" findet sich in Woche Eins auf Position 25 wieder. Streams und Videos zu allen drei Platten gibt's hier.

Auch in den Single-Charts gibt es diesen Freitag interessante Meldungen. Hier schnappt Azet sich mit dem neuen Song "9 Milly" die beste Position (#13) aller neuen Einträge. Ebenfalls in den Top 20 steht Fler zum ersten Mal seit "Deutscha Bad Boy" (2008) – sein Song "AMG" ft. Farid Bang beendet die Verkaufswoche auf Rang 19. Ein weiteres bekanntes Gesicht aus der Rap-Welt sehen wir zudem auf Platz 24, wo RIN mit "Data Love" landet. Alle neuen Songs findest du hier.

Offizielle Deutsche Charts

Chartupdate II - #hiphop: Ein neuer Schwung HipHop-Alben schiebt sich in die #Top25. Pa Sports & Kianush machen auf "Desperadoz II" (#5) gemeinsame Sache; Play69 bringt etwas "Babylon" (#10) ins...

Offizielle Deutsche Charts

Chartupdate - #singlecharts Während Ed Sheeran in den #AlbumCharts das Zepter abgeben muss, bleibt er in den Offiziellen Deutschen Single-Charts auf #1. Auch BAUSA bleibt als treuer Begleiter hinter...

Jetzt bestellen

Kommentare

traurig, desperados 2 haette die 1 mehr als verdient, aber den kidz is das autotune wahrscheinlich nicht h0m0 genug, die feiern zurzeit ja nur songs auf denen dem interpreten beim aufnehmen die h0d3n gequetscht werden...

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Charts: Bausa macht unfassbare Moves und Gzuz entert die Top 10

Charts: Bausa macht unfassbare Moves und Gzuz entert die Top 10

Von Michael Rubach am 16.02.2018 - 16:19

In den Singlecharts geht es hoch her. Etliche Neueinsteiger haben es in die Top 100 geschafft. Ganz vorne dabei ist Gzuz, der mit "Was hast du gedacht" auf Platz #5 einschlägt. Damit kann der Hamburger seine dritte Top 10-Single nach "Ahnma" mit den Beginnern und "Millionär" mit Bandenkumpel Bonez MC verbuchen. Auch Azet kann sich im vorderen Drittel platzieren und trägt die "Ketten Cartier" auf Rang #27. 18 Karat und Farid Bang finden sich auf der #53 ein. Kurz dahinter taucht Fard auf, der nur fünf Plätze schlechter steht (#58).

Den bosshaftesten Move der Woche legt aber wohl Bausa hin. Sein Überhit "Was du Liebe nennst" ist einfach wieder zurück auf die #1 gesprungen. Damit steht er zum bereits neunten Mal an der Spitze des Rankings. Das dazugehörige Mixtape "Powerbausa" konnte übrigens auf Position #16 charten.

Offizielle Deutsche Charts

Chartupdate II: Wir haben euch alle Deutschrap-News mal in einem Post zusammengefasst: BAUSA mutiert zum "Powerbausa" und debütiert mit seinem Mixtape auf #16 der Offiziellen Deutschen Album-Charts....


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)