Die Lieblingsrapper deiner Lieblingsrapper: An PNL kommt 2017 niemand vorbei! | Hiphop.de

Die Lieblingsrapper deiner Lieblingsrapper: An PNL kommt 2017 niemand vorbei!

keine nennenswerten Erfolge mit ihrer Musik gefeiert. Dennoch blieben sie immer am Ball.

Mit an der Produktion beteiligt war und ist ihr Toningenieur Nikola Feve, aka Nk.F TrackBastardz. Mit ihm verbrachten die beiden bereits etliche Stunden und Tage im Studio und schraubten an ihrem einzigartigen Soundbild aus wolkigen Synthies, Melodien outta this world und auf die Spitze getriebenen Autotune-Effekten.

Der erste Clip auf dem YouTube-Kanal der Franzosen ist das Musikvideo zu Différents. Der Song ist auf ihrem Debüt Que La Famille (Nur die Familie) zu finden. Im Video sind die Heimatgegend des Duos und einige weitere Bewohner der Siedlung zu sehen. Insgesamt ein klassisches Straßenrap-Video ohne großartige Effekte, in dem Ademo und N.O.S. sehr hungrig auf Rap-Musik wirken.

Bereits in Différents präsentieren uns die Brüder einige jener Themen, die sie auch heute noch in ihren Songs beschäftigen: Geld, Familie und Loyalität.

Peace and lovés kiff

Tout pour la mif', tout pour le bif'

//Frieden und Geld [Anm.: nicht "Liebe"], toll

Alles für die Familie, alles für das Geld

[PNL - Différents (aus "Que La Famille")]

Une balle pour chaque ennemi de mon frère, ça fait click, gala, gala

//Eine Kugel für jeden Feind meines Bruders, das macht Klick, Gala, Gala

[PNL - Différents (aus "Que La Famille")]

Es folgten weitere Videos zum stimmungsvollen Intro Je vis, je visser, dem nach vorne gehenden Gala Gala, dem in sich gekehrten La petite voix und dem melancholischen J'comprends pas (hier anschauen). Am 2. März 2015 veröffentlichte PNL dann Que La Famille als EP. Diese stellte nicht sehr viel mehr als einen von Kritikern gelobten Achtungserfolg dar. Die Verkäufe reichten dennoch zu einem Vertrag beim Label QLF Records, dessen Präsident Nabil mittlerweile ist.

Mit Simba wurde kurz darauf ein weiterer Track des Debüts ausgekoppelt. Motive wie das des verwaisten Löwen aus Disneys Der König der Löwen finden sich auf allen PNL-Alben wieder. Auch als Mowgli (dt. Mogli), dem Jungen aus Das Dschungelbuch, bezeichnen sich die Brüder manchmal in ihrer Musik. Außerdem nennen sie ihre Siedlung häufig einen Dschungel und sehen sich als Tiere darin an.

"Auf, auf der Jagd nach den Batzen", schießt einem da sofort in den Kopf. Und ja, einerseits stammt die Symbolik sicher aus dem rücksichtslosen Streben nach Geld eines Drogendealers. Andererseits wird die Heimat der PNL-Crew Les Tarterêts, aufgrund der vorherrschenden Gewalt, Arbeitslosigkeit und scheinbaren Gesetzlosigkeit, auch "Zoo" genannt. Daher auch das Z, welches AdemoN.O.S. und ihre Leute in Videos oft mit ihren Händen formen.

J'recompte dans ma jungle et j'm'apaise

//Ich zähle in meinem Jungle nach [Anm.: Geld] und ich beruhige mich

[PNL - Simba (aus "Que La Famille")]

Damit das Geld zählen...

Deutschrap, Diese!


Filtr ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Mortel im Späti-Talk: Frankreich, Fler, Azad, Booba, Haftbefehl uvm. (Interview) #waslos

Mortel im Späti-Talk: Frankreich, Fler, Azad, Booba, Haftbefehl uvm. (Interview) #waslos

Von Clark Senger am 26.09.2017 - 20:27

Ein Deal bei Boobas Streetwear-Label Unkut, ein Mixtape, prominente Freunde im Game – Mortel macht schon seit einiger Zeit auf sich aufmerksam. Am 6. Oktober erscheint sein neues Tape Racaille und es ist Zeit für das erste Interview!

Mit Rooz sprach der 26-jährige Trierer mit kongolesischen Wurzeln über seine Rap-Sozialisierung, die französische Szene, die junge Generation schwarzer Rapper in Deutschland, bekannte Homies und Supporter wie Fler oder Azad, den Auftritt vor tausenden Fans beim Openair Frauenfeld, sein kommendes Mixtape und vieles mehr.

Die Racaille-Singles und alle News zu Mortel findest du hier.


Mortel im Späti-Talk: Frankreich, Fler, Azad, Booba, Haftbefehl uvm. (Interview) #waslos

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)