Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

Nura fährt mit dem Panzer durchs Freibad und f*ckt diese Charts. Wenn sich dann auch noch Carsten Chemnitz aus der UdSSR und die netten Herren von Zugezogen Maskulin dazu gesellen, kann der Sommer endlich losgehen. Sämtliche Beteiligten läuten mit "36 Grad" als Ode an die heißeste Jahreszeit selbige standesgemäß ein. Die Produktion dazu kommt von Nvie Motho und ein durchgeknalltes Video gibt es auch noch dazu.

Nura - Habibi

Von HHRedaktion am 07.05.2019 - 17:01 Unter dem Namen SXTN crashten Juju und Nura mit einzigartiger Wucht ins Game und holten sich einen Erfolg nach dem anderen. Keine Party mehr ohne sie. Doch das Duo ist Geschichte. Nun starten beide solo durch: Mit ihrem Debütalbum "Bling Bling" zeigt sich Juju erstmals von ihrer persönlichen Seite.

SXTN-Trennung: Juju erklärt ihre und Nuras Entscheidung

Auch so können Trennungen im Rap Game laufen: Juju spricht im neuen Interview mit Aria erstmals jenseits ihrer Insta-Story über die Gründe für das Ende von SXTN - und zwar ohne dabei schlecht über ihre ehemalige Partnerin Nura zu reden. Unaufgeregt und sachlich erklärt sie, warum die Trennung der richtige Weg war.

13.05.2019 - 16:39

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Juju im großen Interview: SXTN-Trennung, Capital Bra, Ghostwriting, "Vermissen" & Xavier Naidoo

Juju im großen Interview: SXTN-Trennung, Capital Bra, Ghostwriting, "Vermissen" & Xavier Naidoo

Von HHRedaktion am 07.05.2019 - 17:01

Unter dem Namen SXTN crashten Juju und Nura mit einzigartiger Wucht ins Game und holten sich einen Erfolg nach dem anderen. Keine Party mehr ohne sie. Doch das Duo ist Geschichte. Nun starten beide solo durch: Mit ihrem Debütalbum "Bling Bling" zeigt sich Juju erstmals von ihrer persönlichen Seite. Aria besuchte sie in ihrem Kreuzberger Studio um über die Platte und die Featuregäste Xavier Naidoo und Henning May zu sprechen. Außerdem erzählt Juju, wie das Jahr 2018 für sie lief – inklusive SXTN-Trennung und dem Megahit "Melodien" mit Capital Bra.


Juju im großen Interview: SXTN-Trennung, Capital Bra, Ghostwriting, "Vermissen" & Xavier Naidoo

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!