Yung Hurn lädt mit seinem Track in sein "Cabrio" ein. Spät in der Nacht fährt er uns mit 180 km/h über die Autobahn. Soundtechnisch wagt der Rapper keine Experimente, sondern macht seine Fans mit dem gewohnten Klängen glücklich.

"Cabrio" wurde von Mistersir produziert. Für das Video ist Chefboicani verantwortlich. Die Bilder sind vielseitig, wackelig und bunt. Ein Cabrio wird allerdings vergeblich gesucht.

22.06.2019 - 13:03

Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

woww Super Artikel!! Props an Anna Siegmund. Hätte man das Video einmal angekuckt hätte man gesehen dass darin sehr wohl ein Cabrio ist lmao. Stark HIPHOPDE

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

"Nie wieder": Yung Hurn sägt sein Alter Ego K. Ronaldo ab

"Nie wieder": Yung Hurn sägt sein Alter Ego K. Ronaldo ab

Von Michael Rubach am 25.03.2020 - 15:20

Yung Hurn hat wohl keinen Bock mehr auf neue Ausflüge in die Welt seines Alter Egos K. Ronaldo. Der irgendwann als der "große Bruder aus Los Angelese" vorgestellte Charakter wird offenbar kein weiteres Album veröffentlichen.

Yung Hurn cancelt K. Ronaldo-Release

Damit könnt es bei einem einzigen Mixtape von K. Ronaldo bleiben. "I Wanted to Kill Myself but Today is my Mother's Birthday" erschien 2016. Im Herbst 2018 kündigte Yung Hurn noch ein Album seines exzentrischen Bruders Kristallo an, das jedoch nie kam und offenbar auch nicht mehr kommen wird. Yung Hurn erklärt, dass "nie wieder" ein Album von K. Ronaldo droppt.


Foto:

Screenshot via instagram.com/y.hurn

Die letzten musikalischen Lebenszeichen waren mit "Du bist fake" und "Ja genau" im Herbst 2018 zu vernehmen. Doch Fans von Yung Hurns künstlerischem Chaos müssen jetzt nicht in tiefe Trauer verfallen.

Yung Hurn bestätigt Arbeit an neuem "Love Hotel"-Projekt

Yung Hurns Band-Projekt existiert weiter. Laut dem Wiener Süßboy ist man mit der Fortsetzung der EP "Love Hotel" beschäftigt. Allerdings soll es noch etwas dauern, bis neuer Kuschelsound auf den Markt kommt.


Foto:

Screenshot via instagram.com/y.hurn

Auch ist natürlich nicht ausgeschlossen, dass Yung Hurn doch mal wieder Besuch von K. Ronaldo bekommt. Unberechenbarkeit ist schließlich so etwas wie der Markenkern des Österreichers.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)