XXXTentacions Hype bleibt auch nach seinem Tod ungebrochen. Was natürlich auch daran liegen dürfte, dass posthum stetig neue Songs von dem leider erschossenen Künstler veröffentlicht werden. Jetzt gibt es einen neuen Track namens "Arms Around You". Darauf liefern auch Lil Pump, Maluma und Swae Lee Gastbeiträge.

Statt Drogen, nackter Frauen oder Geld gibt es im Video nur die Lyrics zu sehen.

Vor Kurzem sind einige belastende Aufnahmen von XXXTentacion aufgetaucht. Darin gibt der kontroverse Rapper anscheinend einige von den Dingen zu, die ihm seit geraumer Zeit angelastet wurden:

Heimliche Aufnahmen geleakt: XXXTentacion gab häusliche Gewalt & Messerstecherei zu

Gute vier Monate nachdem XXXTentacion in Miami für tot erklärt wurde, ist nun offenbar ein Tape geleakt worden, auf dem der verstorbene Rapper häusliche Gewalt gegen eine Ex-Freundin und andere Gewalttaten gesteht...

Vic Mensa disst verstorbenen XXXTentacion - in Anwesenheit seiner Mutter

Die Cypher der BET Hip Hop Awards 2018 ist jetzt online. Darin disst Vic Mensa den Mitte des Jahres erschossenen XXXTentacion. Wie Vic Mensa erst im Nachhinein erfahren haben will, war die Mutter von XXXTentacion im Publikum anwesend. Die Angelegenheit hat schon vor Kurzem für Wirbel gesorgt.

26.10.2018 - 15:51

Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Eminem-Diss: Lil Pump pocht auf Gedächtnislücke

Eminem-Diss: Lil Pump pocht auf Gedächtnislücke

Von Michael Rubach am 02.03.2021 - 16:23

Disses gegen Eminem gehen mit einem Risiko einher. Schließlich ist so ein Rap God im Rage-Modus zu einigem fähig. Jemand, der dennoch lauthals gegen Eminem ausgeteilt hat, ist Lil Pump. Der 20-Jährige schrie im Dezember "F*ck Eminem" in die Kamera und erklärte, dass Slim Shady aus seiner Sicht "unnormal langweilig" sei. Fat Joe wollte nun in einem Instagram-Livestream wissen, was es eigentlich damit auf sich hatte.

Lil Pump über seinen Eminem-Diss: "Wer?"

Bevor Fat Joe in der Eminem-Sache nachhakt, verteilt er erst einmal Komplimente. So sei Lil Pump bei jeder bisherigen Begegnung ein "Spitzentyp" gewesen. Das würde er nicht mit den Social-Media-Aktionen des Jungstars zusammenbringen können. Daraufhin spricht er Lil Pump konkret auf Eminem an. Die Antwort fällt knapp aus:

"Wer? Ich erinnere mich nicht daran."

So einfach lässt sich Fat Joe aber nicht abschütteln und bekommt zumindest eine Art Entschuldigung aufgetischt. Allerdings bleibt offen, ob sich Lil Pump dabei überhaupt auf Eminem bezieht. Es könnte ebenso sein, dass er sich für eine verpasste Interview-Anfrage bei Fat Joe entschuldigt. Wie dem auch sei: Lil Pumps Schlafverhalten ist ausschlaggebend für das "Sorry".

"Es ist nicht meine Schuld, ich habe geschlafen. Das tut mir so leid."

Eminem hatte seinerzeit darauf verzichtet, direkt auf die Provokationen einzugehen. Fans erkannten jedoch in einem Twitterpost eine Antwort auf Lil Pumps Trollerei. Die US-Rap-Legende zitierte aus seinem Track "Book of Rhymes" und empfahl sich und seinen Kollegen dem Internet fern zu bleiben.

Mit J. Cole kam es nach einem ähnlichen Ausraster von Lil Pump zu einem klärenden Gespräch.

Lil Pump und J. Cole begraben ihren Beef in gemeinsamem Interview


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!