Die beliebte Battle-Serie "Verzuz" hatte kürzlich wieder eine Paarung zu bieten, die Rapfans mit der Zunge schnalzen ließ. Zwei Member des Wu-Tang Clans machten das Ganze unter sich aus: Raekwon und Ghostface Killah traten Track für Track gegeneinander an.

Raekwon & Ghostface Killah: RZA, Inspectah Deck & mehr supporten

Die "Verzuz"-Reihe wurde von Timbaland und Swizz Beatz während der Pandemie gestartet und versorgt Hiphop-Fans regelmäßig mit hochkarätigen Battles. Snoop Dogg vs. DMX, Gucci Mane vs. Jeezy, DJ Premier vs. RZA – bei dem Format scheint alles möglich. Großmeister RZA trat beim aktuellen Battle erneut in Erscheinung. Bei seinem Gastauftritt blieb es nicht. Cappadonna, Masta Killa und Inspectah Deck gaben sich unter anderem ebenfalls die Ehre.

Welche Tracks in den einzelnen Runden gespielt wurden, kannst du hier nachverfolgen:

Round 1:
Ghostface Killah: "Special Delivery" (Diddy)
Raekwon: "Skew It on the Bar-B" (OutKast)

Round 2:
Ghostface Killah: "Ghost Deini"
Raekwon: "10 Bricks"

Round 3:
Ghostface Killah: "4th Chamber" (GZA)
Raekwon: "House of Flying Daggers"

Round 4:
Ghostface Killah: "Mighty Healthy"
Raekwon: "Incarcerated Scarfaces"

Round 5:
Ghostface Killah: "Black Jesus"
Raekwon: "Live from New York"

Round 6:
Ghostface Killah: "The Watch"
Raekwon: "It’s Yourz" (Wu-Tang Clan)

Round 7:
Ghostface Killah: "Impossible" (Wu-Tang Clan)
Raekwon: "100 Rounds"

Round 8:
Ghostface Killah: "Cherchez La Ghost"
Raekwon: "Ice Cream" [ft. Cappadonna]

Round 9:
Ghostface Killah: "New God Flow.1" (Kanye West)
Raekwon: "State of Grace"

Round 10:
Ghostface Killah: "Nutmeg"
Raekwon: "Criminology" [ft. Ghostface Killah]

Round 11:
Rakewon: "C.R.E.A.M." [ft. Inspectah Deck] (Wu-Tang Clan)
Ghostface Killah: "Holla"

Round 12:
Raekwon: "Rainy Dayz (Remix)"
Ghostface Killah: "Daytona 500"

Round 13:
Raekwon: "Glaciers of Ice" [ft. Masta Killa]
Ghostface Killah: "Run"

Round 14:
Raekwon: "John Blaze" (Fat Joe)
Ghostface Killah: "It’s Over"

Round 15:
Raekwon: "Yae Yo"
Ghostface Killah: "One"

Round 16:
Raekwon: "Rich and Black"
Ghostface Killah: "Back Like That"

Round 17:
Raekwon: "Verbal Intercourse"
Ghostface Killah: "Never Be the Same Again"

Round 18:
Raekwon: "Cash Still Rules/Scary Hours (Still Don’t Nothing Move but the Money)" (Wu-Tang Clan)
Ghostface Killah: "Summertime" (Beyoncé)

Round 19:
Raekwon and Ghostface Killah: "Freek’n You (Mr. Dalvin’s Freek Mix)" (Jodeci)

Round 20:
Raekwon: "The Game of Rock"
Ghostface Killah and Raekwon: “Can It Be All So Simple / Intermission” (Wu-Tang Clan)

Round 21:
Ghostface Killah: "All That I Got Is You"
Raekwon: "Heaven & Hell"

21.03.2021 - 16:51

Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in 10 Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen. Vielen Dank im Voraus!

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Manuellsen bietet Azad Frieden an

Manuellsen bietet Azad Frieden an

Von Till Hesterbrink am 27.07.2021 - 16:14

Manuellsen war gestern Nacht auf Instagram unterwegs und beantwortete dort einige Fan-Fragen. Dabei kam die Sprache auch auf Azad und PA Sports. Manus Verhältnis zu beiden hatte in der Vergangenheit gelitten. Nun fand Manuellsen (jetzt auf Apple Music streamen) einige versöhnliche Worte.

Manuellsen mit Friedensangebot an Azad

Ein Fan erklärte, dass es ein Wunsch von ihm sei, dass Azads und Manus Wege sich mal wieder kreuzen würden und die beiden sich dann die Hand geben würden. Da es der Manuell-macht-Frieden-Abend war, hatte das König im Schatten-Oberhaupt nur positives über den Bozz zu sagen.

Er erklärte, dass er auch Azads Herz küssen würde. Es gäbe "Frieden, freude". Obwohl er im Recht gewesen sei, habe er jedem verziehen. Und er hoffe, dass auch ihm verziehen würde. Darum habe er einen Schritt auf jeden zu gemacht. Er sei mit sich im Reinen und mache "nicht mehr mit bei diese[r] Fitnarei".


Foto:

Screenshot - Instagram Story (instagram.com/manuellsen)

Azad hat bis jetzt noch nicht öffentlich auf Manus Aussagen reagiert.

Der Streit der beiden ehemaligen Freunde entstand, nachdem Manuellsen-Signing Kez Azad vorgeworfen hatte, dieser würde seine Texte ghostwriten lassen. Die Frankfurter Legende dementierte den Vorwurf damals.

Manuellsen über PA Sports & Bushido

Auch an PA Sports richtete sich Manuellsen während der Fragerunde. So wäre dieser für ihn ein "kleiner Bruder". Zwar sei man sich nicht immer in allem einig und habe auch mal Meinungsverschiedenheiten, doch am Ende des Tages würde er ihm seinen Erfolg zu einhundert Prozent gönnen. Er sei nicht neidisch auf PA und wünsche ihm nur das Beste für seine Zukunft.


Foto:

Screenshot - Instagram Story (instagram.com/manuellsen)

Sogar zu einem halbwegs versöhnlichen Kommentar im Bezug auf Bushido ließ sich Manuellsen hinreißen. Scheinbar auch, weil er mittlerweile der Meinung sei, dass selbst dieser Streit sinnlos sei. So antwortete er einem Fan, der sich ein Feature der beiden Erzrivalen wünscht:

"Wallah, selbst der soll mit Allah sein. Ist doch alles sinnlos."

Im Septemeber soll Manuellsens Kollabo-Album mit Massiv erscheinen, welches den Namen "Ghetto" tragen wird. Hier könnt ihr euch die letzte Single reinziehen:

Massiv & Manuellsen - Denkmal [Video]


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!