Wie Haftbefehl 10.000 Euro an einem Tag verprasst hat – Throwback

Wer kennt es nicht? Ein bisschen hier, ein bisschen da und schon hat man 10.000 Euro an einem Tag verprasst. Für den Frankfurter Rapper Haftbefehl ist das keine Seltenheit. Er ist "Saudi Arabi Money Rich", bezahlt seine Autos in bar und auch im Alltag fliegen bei ihm die Scheine wie Schneeflocken.

Im Interview mit Toxik aus 2014 erzählt Hafti Abi wie man ganz einfach 10 Mille an einem Tag auf den Putz haut.

30.03.2020 - 13:50

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Cashmo über "1998", "Echte Storys" und seinen Werdegang – Interview mit Toxik

Cashmo über "1998", "Echte Storys" und seinen Werdegang – Interview mit Toxik

Von Marcel Schmitz am 12.10.2020 - 18:04

Cashmo hat sich vom Problemkind zum Familienvater entwickelt. Wie in seinem Youtube-Format "Echte Storys" reflektiert der Rapper/Producer auch auf seinem neuen Album "1998" seinen Werdegang. Dabei verarbeitet er sehr persönliche Momente und Erlebnisse aus seinem Leben. Von seiner Zeit im Knast und 10 Jahre ohne festen Wohnsitz, bis hin zur komplizierten Beziehung zu seinem Vater und seiner Schwester, Cashmo legt großen Wert auf Authentizität.

Im Interview mit Toxik spricht Cashmo ausführlich über "1998", "Echte Storys" und seinen Werdegang vom Problemkind zum Familienvater und erfolgreichen Geschäftsmann.


Cashmo über "1998", "Echte Storys" und seinen Werdegang – Interview mit Toxik

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)