Kein kompletter Track, aber ein großartiger Skit, der diese Woche ein passendes Video verpasst bekommen hat. Hopsin macht seinem Unmut über reduzierte Lyrics mit No Words vom Album Pound Syndrome ordentlich Luft. Seinen generellen Abfuck und die Absichten hat er auf Genius etwas genauer selbst erläutert.

Das Geniale daran ist, dass der Skit vermutlich auch als Clubbanger zwischen Songs von Future, den Migos oder Young Thug funktionieren würde. No Words ist dem populären und polarisierenden Trap wie aus dem akustischen Gesicht geschnitten. Auch optisch tun die Verarschung und die Originale sich nicht viel: Geld, leicht bekleidete Damen, dicke Karren, Waffen, Ganja – Video fertig!

Am Ende bleibt wirklich nichts zu sagen außer: "Aye, that shit was hard though, bruh!"

Nach keinen Worten gibt's jetzt keine Grammatik. Oder zumindest eigenartige Grammatik...

11.10.2015 - 21:07

Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Das der Scheiss von denen noch so Suportet wird...so viele Kids die denen Folgen und dann das Kiffen so zu verherrlichen
Statt der Jugend was vernünftiges mit auf den Weg zu geben wird Stattdessen nur ******e gepostet und verherrlicht wie das Kiffen als wenn es nix anderes oder besseres geben tät oder das oder die ihr unachtsichliches Verhalten im Straßenverkehr unter Drogen
Das da kein Riegel vorgemacht wird oder denen der Lappen entzogen wird
Warum werden bei denen keine Drogentests oder Urinkontrollen im Beisein eines Arztes durchgeführt
Die sind doch eine totale Gefährdung für die Jugend und dem Straßenverkehr
Andere Künstler die es viel mehr verdient hätten ganz oben mit zu spielen über die wird nicht berichtet und über so kaputte die den ganzen Tag nichts anderes machen als Kiffen ******e bauen rumpöbeln Sachen beschädigen unter Drogenkonsum Auto fahren etc darüber wird in einer Tour berichtet und gepusht aber Leute oder Dinge die es viel mehr verdient hätten darüber wird nichts geschrieben oder drüber berichtet
Die verdienen Unmengen damit das sie der Jugend vorleben das Drogen Alkohol missbrauch etwas gutes sei und sich im Strassenverkehr wie die letzten ****** verhalten und verherrlichen den ****** als wenn es nichts besseres gäbe.
Und das unser Staat und unser Gesetz da so drüber hinweg sieht und nichts dagegen tut versteh ich nicht,stattdessen geht der normale vernünftige Otto Normalo für jede klitze Kleinigkeit sofort in den Knast
Und das die Jungs nichts in der Birne haben merkt man daran oder erkennt man sofort daran sobald die den Mund aufmachen entweicht nur 4 Schuljahr Abgang und anschließend nichts anderes gemacht außer Kiffen Klauen ******e bauen!

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Fatoni & Edgar Wasser – Das Leben ist dumm [Video]

Fatoni & Edgar Wasser – Das Leben ist dumm [Video]

Von Michael Rubach am 30.04.2021 - 13:26

Fatoni und Edgar Wasser gehen auf "Das Leben ist dumm" unter die Liedermacher. Begleitet von einer Akustikgitarre (Mine war neben Fatoni und Edgar Wasser für die Produktion verantwortlich) sinnieren die beiden Rapper auf ihre Art über das Leben. Das Kollaboalbum "Delirium" erscheint am 7. Mai. Zuletzt inszenierten die Münchner MCs ein bisschen Promobeef.

Fatoni & Edgar Wasser - Künstlerische Differenzen [Video]

Fatoni und Edgar Wasser tragen einige "Künstlerische Differenzen" auf einem gemeinsamen Track aus.


Fatoni & Edgar Wasser – Das Leben ist dumm (prod. by Mine, Fatoni & Edgar Wasser)

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!