Warum die zweite Karriere von Ufo361 funktioniert hat, laut Fard

Mit dem aktuellen Deutschrap-Sound kann Fard insofern nicht so viel anfangen, weil es für seinen Geschmack zu viele nacheifernde Künstler gibt. Eine gelungene Ausnahme sei Ufo361, der sein Image mit "Ich bin ein Berliner" vor wenigen Jahren um 180 Grad auf links gedreht hat. Eine mutige Entscheidung, die unter anderen Umständen laut Fard vielleicht nicht Früchte getragen hätte.

Das gesamte Albuminterview mit Toxik und Fard zu "Alter Ego 2" erscheint heute Abend auf YouTube!