VEGA FAN FRAGEN: Tour, Shindy Diss, Kay One, Stadionverbot, KC Rebell, Bosca, Kollegah, Haftbefehl

Vega war bei TV Strassensound zu Gast und hat einige Fanfragen beantwortet.

Unter anderem äußerte er sich zu Shindy, der ihn 2012 auf Sportsfreund aus Kay Ones Album Prince of Belvedair gedisst hatte ("[...]Vega, denkst du ******** bist hart?"). Vega hatte auf dem Track Letzter der geht aus seinem Album Nero mit "[...] Shindy, siehst du das du Hund?" auf die Line reagiert.

All dies ist offenbar längst vergessen: "Der hat mich mal gedisst, als er noch mit Kay One rumgealbert hat". Vega habe Shindys neues Album ****B!tche$GetMone¥ gekauft. Das Album habe gute Highlights, Shindy sei ein "krasser Rapper". Zudem freue er sich, wenn jemand so viele Platten verkauft.

Als bekennender Eintracht Frankfurt-Fan beantwortete Vega auch die Antwort, ob er schon mal Stadionverbot hatte. Diese Frage bejahte Vega, ganze fünf Jahre habe er wegen "Ärger mit der Polizei" vor den Toren bleiben müssen.

Des Weiteren äußert Vega sich unter anderem zu Kollegah, KC Rebell und zu seinem Tagesablauf.

Alles zu Vegas kommenden Album Kaos findest du in unserer Release Section und auf Amazon:

02.12.2014 - 21:45

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

vegeta ist doch so ne gewürz mischung

sega

isst kein fleisch ist aber fett wie ne sau

stabil!

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Das große Interview mit LAAS UNLTD. – Exklusiv bei Aria Nejati

Das große Interview mit LAAS UNLTD. – Exklusiv bei Aria Nejati

Von Marcel Schmitz am 20.08.2020 - 16:00

2017 rappte Laas, auf seinem nächsten Album sei das EGJ-Emblem. Drei Jahre später stehen sich seine ehemaligen Labelchefs vor Gericht gegenüber und Laas tauschte Berlin für Bietigheim-Bissingen ein. In diesem kleinen schwäbischen Ort arbeitet Deutschlands bekanntester Ghostwriter seit geraumer Zeit an den Projekten von Shindy – und hat ein eigenes Album gemacht.

"LAAS MAN STANDING" erzählt von der privaten und karrieretechnischen Reise seit Laas seinen langjährigen Backup-Platz an Kool Savas' Seite verlassen hat. In drei Akten präsentiert er das vielleicht beste Boom-Bap-Album des Jahres. Im Interview mit Aria spricht er ausführlich über alles, was dahinter steckt.

Das große Interview mit LAAS UNLTD. – Exklusiv bei Aria Nejati

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)