Vandalismus – Maskulina [Video]

 

Vandalismus setzt sich in seiner neuen Single mit seiner persönlichen Form von Männlichkeit auseinander. Offen spricht er in "Maskulina" über Geschlechterklischees, denen er nie entsprach und entsprechen wollte. Toleranz gegenüber allem ist die Message! Diese kommt treffend zur Geltung, weil der leicht hypnotische Beat von Jay Baez nicht zu viel Raum einnimmt, was Vandalismus' Stimme in den Vordergrund rückt.

"Maskulina" ist bereits der dritte Vorbote zu Vandalismus' kommendem Album "Gloria und Schwefel", das am 4. September erscheinen soll. Zuvor wurden bereits die Tracks "Rapmusik im Straßengraben" und "Alle Toten Dichter" releaset.

Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de