Der kam überraschend: Ufo361 droppt als zweite Single seines kommenden Albums "WAVE" seine erste Zusammenarbeit mit RIN. Nach dem melancholischen "Pass auf wen du liebst" geht "Next" deutlich mehr nach vorne und rückt wieder die Racks, die Chain und den Erfolg ins Spotlight. Für den Beat ist kein Geringerer als US-Star Murda Beatz zuständig gewesen.

Dass RIN mit seiner Line über goldene Schallplatten ohne Features schon fast eine J. Cole-Referenz droppen kann, kommt nicht von ungefähr: Ufo befindet sich jetzt mit Yung Hurn und Shindy in einem relativ elitären Kreis von Rappern, auf deren Songs der Bietigheimer sich die Ehre gibt.

26.04.2019 - 00:11

Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Schmyt ft. RIN – Gift [Video]

Schmyt ft. RIN – Gift [Video]

Von Michael Rubach am 02.04.2021 - 10:25

Der frühere Frontmann der Band Rakede ist solo als Schmyt unterwegs. Für seinen Track "Gift" hat er sich RIN ins Boot geholt. Die Betäubung steht bei beiden Akteuren hoch im Kurs:

"Der Drink in meiner Hand wandert schnell durch meine Kehle / Sag mir führst du mich noch weg oder wir teilen die Gebete."

Der Beat stammt von Farhot.


Schmyt - GIFT feat. RIN (Official Video)

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!