Taddl, Ardy & Marley aka Dat Adam über YouTube, Rap & Tattoos #waslos

Taddl, Ardy und Marley sind Dat Adam und haben kürzlich ihre Chrome-EP veröffentlicht. Damit grenzen sie sich von vielen anderen YouTubern ab, denn sie sind tatsächlich musikalisch talentiert und machen geile Mucke. Das können die Wenigsten von sich behaupten. 

Fremdscham? Kein bisschen! Gib den Jungs eine Chance und zieh dir rein, was sie im Backstage des HipHop Opens zu erzählen haben.

Alle Infos zur EP gibt's wie gewohnt auf iTunes und Amazon:

27.07.2015 - 20:41

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

hast ya gut lachen rooz^^

Ganz ehrlich bei dem koks was ihr zieht würd ich mich fragen ob das den Preis wert ist den ihr dafür zahlt

Ich kenne die Jungs seitdem sie mit YouTube angefangen haben, vor allem Taddl und Ardy und es ist wirklich krass wie sie sich verändert haben... Natürlich im positivem Sinne. Ich feier auch deren Musik, aber eben weil ich die schon so lange kenne vermisse ich deren Videos sehr. Mir fehlt es einfach täglich die Videos von denen zu gucken. Sie haben mich einfach immer, und wenn ich immer sage meine ich das auch so, zum lachen gebracht, egal wie ******e es mir ging. Aber ist jetzt auch egal. Zeiten ändern sich, nur passiert das manchmal etwas zu schnell und Mann kann nichts gegen machen...

und man* upsi verschrieben :D

Ich kannte die Jungs schon von Youtube und supporte sie immer noch ich feier ihre Music mega hart und finde ihren Style richtig nice. Ich habe auch angefangen einen Mundschutz zu tragen was keine große Umstellung war da mich die Menschen eh schon dumm angeschaut haben aufgrund meines Styles und meiner bunten Haare .Naja ich habe den Mundschutz jeden Tag getragen und manche aus meiner Schule fanden es so cool das sie mich gefragt haben ob ich ihnen auch welche besorgen kann. ich habe innerhalb einer Woche 25 von den Dingern verkauft ^-^. egal ich liebe die musik und freue mich auf weitere Projekte.

Ich kenne die Jungs auch schon von YouTube, meiner Meinung war die Wandlung vom YouTuber zum Musiker eine sehr positive Entscheidung. Den Style der Dudes find ich sehr fresh. Und die Musik kann ich nur feiern und weiter empfehlen. Ich war mit meiner Freundin in Aalen, größtenteils nur wegen Dat Adam, war sehr nice.

Ich kenne die Jungs auch schon von YouTube, meiner Meinung war die Wandlung vom YouTuber zum Musiker eine sehr positive Entscheidung. Den Style der Dudes find ich sehr fresh. Und die Musik kann ich nur feiern und weiter empfehlen. Ich war mit meiner Freundin in Aalen, größtenteils nur wegen Dat Adam, war sehr nice.

Ich kenne die Jungs auch schon von YouTube, meiner Meinung war die Wandlung vom YouTuber zum Musiker eine sehr positive Entscheidung. Den Style der Dudes find ich sehr fresh. Und die Musik kann ich nur feiern und weiter empfehlen. Ich war mit meiner Freundin in Aalen, größtenteils nur wegen Dat Adam, war sehr nice.

Ich kenne die Jungs auch schon von YouTube, meiner Meinung war die Wandlung vom YouTuber zum Musiker eine sehr positive Entscheidung. Den Style der Dudes find ich sehr fresh. Und die Musik kann ich nur feiern und weiter empfehlen. Ich war mit meiner Freundin in Aalen, größtenteils nur wegen Dat Adam, war sehr nice.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

FARD über Battlerap, Pop Smoke, 6ix9ine, HipHop-Journalisten und Verschwörungstheorien #waslos

FARD über Battlerap, Pop Smoke, 6ix9ine, HipHop-Journalisten und Verschwörungstheorien #waslos

Von Marcel Schmitz am 24.08.2020 - 18:31

Fard war kürzlich zu Gast bei Rooz im Livestream auf Twitch. Die beiden haben sich über Battlerap, Pop Smoke, 6ix9ine, HipHop-Journalisten und Verschwörungstheorien unterhalten.

Er verfolgt die aktuell Battlerap-Szene rund um Ssynic, Meidi, Fourseven und Co. aber hat momentan keine Lust darauf, sich mit einem der Rapper zu messen. Aktuell konzentriert er sich eher auf sein bald erscheinendes Album "Nazizi" und die Künstler auf seiner eigenen Edition. Was US-Rap angeht, feiert er Pop Smoke für seinen harten Straßenrap und er verteidigt auch 6ix9ine.

Außer über aktuelle Themen der Rapwelt, spricht Fard ausgiebig über diverse HipHop-Journalisten, die seiner Meinung nach nur das machen, was gerade hip ist. Und zu guter Letzt bekommen auch Corona-Leugner und Verschwörungstheoretiker noch ihr Fett ab.

Viel Spaß mit der neuen Folge #waslos mit Fard!


FARD über Battlerap, Pop Smoke, 6ix9ine, HipHop-Journalisten und Verschwörungstheorien #waslos

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)