Suge Knight: Video der Schießerei aufgetaucht / Chris Brown und Game involviert?
Apple Music

Soeben ist ein Video der Schießerei aufgetaucht, bei der Suge Knight laut Berichten getroffen wurde. Das Ganze ereignete sich nach einer Pre-Party der VMAs, bei der Chris Brown Gastgeber war.  Im Video sieht man, wie zunächst Panik ausbricht. Es ist also zu vermuten, dass es bereits bevor die vermeintlichen fünf oder sechs Schüsse dort zu hören sind, zu handgreiflichen Auseinandersetzungen kam.

Laut TMZ ließ die Familie von Suge Knight verlauten, er sei sechs mal angeschossen worden.

Nun soll die Polizei Gang-Rivalitäten als Motiv für die Tat vermuten, berichtet TMZ. Augenzeugen hätten verraten, dass Chris Brown unmittelbar bevor die Schüsse fielen, Gangzeichen machte. Darüberhinaus performte er mit einem roten Bandana, ein Zeichen der Bloods-Gang.

Bei Game ist bereits bekannt, dass er ein Mitglied der berüchtigten Gruppe ist. Ihm soll an diesem Abend der Eintritt in den Club verweigert worden sein, woraufhin es auch außerhalb des Gebäudes zu einer Auseinandersetzung kam.

Auch Suge ist bekannt für seine Zugehörigkeit zu den Bloods.  

In einem weiteren Video sieht man, dass auch zwei NBA-Stars bei der Party anwesend waren. JaVale McGee von den Denver Nuggets und Glen "Big Baby" Davis von den L.A. Clippers stehen vor dem 10ak Nachtclub, in dem sich der Vorfall ereignete.

Kategorie
Genre

Umfrage

Eine kleine Umfrage zum Schluss

 

Groove Attack by Hiphop.de