In diesem Video behauptet Suge Knight, dass 2Pac noch am Leben sei.

Er gab dieses Statement nach dem Besuch eines Nachtclubs ab. Wie man sehen kann, scheint er auch etwas angetrunken zu sein. Außerdem verteilt er verbale Schläge an Diddy, der damals The Notorious B.I.G. signte und maßgeblich von seinem Erfolg profitierte, und nennt ihn "bitch ass".

"But at the same time bitch ass Puffy can get him a mothafuckin star and every rat in the world say he’s the one who killed Tupac, or had him shot. You get what I mean? But if you noticed it was a rat on television saying he the one did the shooting. This happened, that happened, this happened, that happened, right? If you think about it, right? Why you think nobody been arrested if they said they the one killed Tupac... Because Tupac not dead. Tupac not dead, nigga. If he was dead they’d be arresting those dudes for murder. You know he somewhere smoking a Cuban cigar on an island somewhere.”"

Und somit gehen die endlosen Spekulationen um Tupac Shakur und seinen Tod in die nächste Runde.

02.05.2014 - 19:58

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

irgendwie WILL ich ihm glauben, aber ich kann nicht

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Fat Joe ernennt DaBaby zum modernen 2Pac

Fat Joe ernennt DaBaby zum modernen 2Pac

Von Michael Rubach am 13.10.2021 - 11:46

Fat Joe macht gerne mal markige Aussagen. Bei BETs Rap City '21 hat er mal wieder einen rausgehauen. Als der Host der Show den New Yorker Rapper fragte, wer in diesen Zeiten als moderner 2Pac durchgehen würde, fiel die Antwort für viele Rapfans überraschend aus. Fat Joe kam nach einer Nachdenkphase auf DaBaby.

Fat Joe erklärt DaBaby zur 2021-Version von 2Pac

Bevor Fat Joe sich auf DaBaby als neuen 2Pac festlegte, wurde er von Moderator Big Tigger kurz gebrieft. Dieser offenbarte, dass er gleich den Namen einer Raplegende in den Raum werfen werde. Fat Joes Part: Mit einem Pendant aus dem Jahr 2021 antworten. Nachdem 2Pac fiel, verschaffte sich Fat Joe zunächst ein wenig Zeit. Die Frage an sich sei schon verrückt, führte er aus, aber er würde DaBaby wählen. Eine Begründung lieferte er nicht.

DaBaby reagiert auf Fat Joes 2Pac-Vergleich

DaBaby hat von Fat Joes Entscheidung Wind bekommen. Der US-Star repostete den Clip mit der Aussage von Fat Joe auf seiner eigenen Insta-Page. Der Auffassung seines New Yorker Kollegen stimmt er dabei zu.

Mit DaBaby hat sich Fat Joe eine ziemlich polarisierende Persönlichkeit als neuen 2Pac ausgesucht. Mit homofeindlichen Kommentaren katapultierte sich der "Rockstar"-Rapper kurzzeitig ins Abseits. Große Festivals nahmen ihn im Sommer aus dem Line-Up. Anschließend bildete DaBaby sich fort. Er ließ sich von LGBTQ- und HIV/AIDS-Organisationen Nachhilfe geben.

DaBabys Karriere ist durch diesen Zwischenfall nicht zum Erliegen gekommen. Vor einem Monat droppte er einen neuen Track mit einem Feature von Lil Wayne.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!