Neues Video von SSIO:"9,9" für bizepserweiternde Maßnahmen

 

[Bezahlte Promotion]

Völlig aus dem Nichts droppt SSIO in Zusammenarbeit mit John Reed Fitness einen neuen Clip im "Nullkommaneun"-Style. Der Humor, die Optik, die Atmosphäre und sogar die Gäste sind dem Original von 2015 nachempfunden. Auch der Reaf-Beat bleibt, aber die Lyrics bekommen ein Update:

Ich piss' auf das Mic und die Muskeln sind fetter / als neunzig Prozent der Blumenkohl-Rapper

Die Zahl vor dem Komma ist nämlich eine andere. Der aufwändige Clip von Pretty Ugly wurde eigens für John Reed produziert, wo neue Kunden nur 9,90 € monatlich in den ersten sechs Monaten zahlen, wenn sie sich bis zum 31. Januar anmelden. Hier sind "9,9" ein deutlich korrekterer Kurs, als sie es in SSIOs alter Branche gewesen wären.

Die Wahl ist nicht umsonst auf den Bonner Kanalreinigungsexperten gefallen: Bei der Gym-Kette steht neben dem Training gute Musik im Mittelpunkt. In einer Atmosphäre, die eher an einen Club als an ein Fitnessstudio erinnern soll, gibt es alles, was das Pumper-Herz begehrt. Aber eben auch den richtigen Sound dazu. Mittlerweile haben 15 John Reed-Filialen in Deutschland geöffnet, vier weitere in Europa (Salzburg, Budapest, Venedig, Prag) und viele neue sind bereits in Planung. Bilder und Infos gibt's auf johnreed.fitness.