Jedes Jahr kürt das Magazin XXL mit der Freshman Class die 10 heißesten Newcomer.

In der Regel haben die Verantwortlichen ein ziemlich gutes Gespür: J. Cole, Kendrick Lamar, Wiz Khalifa, Future, ScHoolboy Q, Joey Bada$$, Mac Miller oder YG – sie alle gehörten mal zur Klasse der Freshman.

Deshalb sollte man auch dieses Mal wieder genau hinsehen, wer hier gerade mitten im Durchbruch steckt oder kurz davor steht. Die XXL Freshman Class of 2016 besteht aus:

1. Anderson .Paak (Oxnard, Kalifornien)

Dr. Dres neuesten Schützling haben wir bereits interviewt:

Anderson .Paak über Dr. Dre, Aftermath, Pharrell Williams, Südkorea u.v.m. (Interview) - US+A

Anderson .Paak spielt nicht nur Schlagzeug wie ein junger Gott, er ist auch am Mic begnadet - live wie auch im Studio.Im Interview mit Aria spricht er über seine Begabung, die Arbeit im Studio, seinen Deal bei Dr. Dres Aftermath, Feature-Songs mit Pharrell Williams und vieles mehr!

2. 21 Savage (Atlanta, Georgia)

Meet 21 Savage, Atlanta's Most Respected New Rapper

21 Savage doesn't talk much. Maybe the "Death Before Dishonor" tattoo lining the top of his forehead, above another tattoo of a dagger between his eyes, says enough. We've met up on Boulevard in the Old Fourth Ward neighborhood of Atlanta, ands he sips from doubled styrofoam cups sagging his Nudie Jeans as we head toward a location no one will name.

3. Kodak Black (Popano Beach, Florida)

Hat erst diese Woche sein neues Tape gedroppt:

4. Lil Uzi Vert (Philadelphia, Pennsylvania)

Lil Uzi Vert Is Living in the Future of Rap | NOISEY

Lil Uzi Vert is bouncing around this hotel room, trying to balance on his toes on the edge of the box spring that sticks out from under the mattress as he talks, radiating the type of youthful energy that turns everything into a game, making me feel old.

5. Lil Dicky (Cheltenham Township, Pennsylvania)

Meet Lil Dicky, the Funny Rapper Whose New Album Is No Joke

From viral video star to Professional Rapper Maybe you've never heard of Lil Dicky. Maybe you have, and think he's just a funny guy who makes funny music. But the release of his debut album Professional Rapper in late July of this year made both of those possibilities much less likely.

Im Folgenden gibt's noch fünf weitere Rapper...

13.06.2016 - 18:30

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

16 Jahre Altersunterschied: Wie Ufo361 & Data Luv voneinander profitieren

16 Jahre Altersunterschied: Wie Ufo361 & Data Luv voneinander profitieren

Von Michael Rubach am 22.08.2019 - 18:25

Ufo361 war jahrelang der einzige Künstler auf seinem Label Stay High. Als schließlich der erst 15-jährige Data Luv als Signing präsentiert wurde, kam das doch ziemlich überraschend. Inzwischen haben Ufo und Data mit "Shot" bereits einen Song zusammen rausgehauen und demonstriert, wie sie musikalisch trotz eines gewissen Altersunterschieds harmonieren. Im exklusiven Interview mit Aria erzählt Ufo, wie er die neue Labelaufstellung empfindet und wieso er Data direkt mit einer Hook ins Game gebracht hat. Auch schaut der Newcomer selbst noch kurz beim Gespräch vorbei.


16 Jahre Altersunterschied: Wie Ufo361 & Data Luv voneinander profitieren

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)