Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

Sero droppt das Video zu "Scorpio" und liefert dabei alles andere als leichte Kost – wieder mal. Als Schauplatz dient eine ziemlich gruselige Villa, in der offensichtlich nicht alles mit rechten Dingen zugeht. Das Ganze wirkt schön atmosphärisch-gruselig und passt grandios zum Track. Der wurde letzte Woche veröffentlicht und steht bisher für sich. Zuletzt gab es von Sero das "Raw Tape" sowie das Video zu "Confessional".

Sero - Raw Tape

Nach dem "Sweet Tape" kommt das "Raw Tape" - Sero widmet zwei seiner Facetten je ein eigenes Release und beide werden dann auf der kommenden "Rawberry Tour" präsentiert. Hier geht es deutlicher düsterer zu als auf dem Vorgänger-Tape, auch wenn der Stil angepasster und weniger dreckig ist als noch beim Album "One And Only" (2017).

13.08.2019 - 16:27

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Sero – Confessional [Video]

Sero – Confessional [Video]

Von Michael Rubach am 18.07.2019 - 15:19

Sero visualisiert seinen Track "Confessional" mit einem circa fünfminütigen Kurzfilm. Darin sehen wir zunächst, wie der verletzte Sero von einer augenscheinlich religiösen Gemeinschaft aufgenommen und gepflegt wird. Diese Konstellation bildet die Ausgangslage für den Schwarz-Weiß-Clip, der sich minütlich hochschaukelt und bei dem die drohende Katastrophe permanent mitschwingt.

Da Kunst nicht erklärt werden muss, sollte man hier selbst einen Blick riskieren. Sero schreibt auf Instagram, dass er "unfassbar stolz" auf dieses Werk ist.


Sero - Confessional (Kurzfilm)

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!