Separate bezieht mit "Träume" Stellung für Flüchtlinge

 

Separate haut die neue Single Träume mit Adas und Hanna, produziert von Loopkingz, raus, in der er klar Stellung für die Flüchtlinge bezieht, die aktuell aus Nordafrika und dem Nahen Osten nach Europa fliehen. Botschaft: Träume und Menschenleben > Geld. Schade, dass manche hier in Deutschland und überall auf der Welt das immer noch nicht verstehen.

Dass Hiphop sich mit vor Krieg und Verfolgung fliehenden Flüchtlingen solidarisiert, liegt in der Sache der Natur. Schön, dass einige Rapper das auch so sehen und ihre Stimme nutzen, um dieses Bewusstsein zu pushen. Auch der Straßenrap-Newcomer Haze hat gestern einen 16er pro Asyl, pro Menschsein gedroppt.

One Blood, One Love – doowayst!

Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de