SCHWESTA EWA - CRUELLA (Official Video)

Schwesta Ewa hat wahrlich keine Zeit zu verlieren. Als frischgebackene Mama muss sie bald für bis zu 22 Monate hinter Gitter – ohne ihre Tochter Aaliyah. Kurz vorm Haftantritt hat die Rapperin es jedoch noch geschafft, ein neues Album fertigzustellen, das den Namen der Kleinen trägt. Mit "Cruella" bekommen wir jetzt, ziemlich genau einen Tag nach der Ankündigung der Platte, den ersten Vorgeschmack serviert.

Der Titel ist natürlich eine Anspielung auf die ikonische Antagonistin Cruella de Vil aus Walt Disneys Klassiker "101 Dalmatiner". Im Song gibt es Singsang-Rap mit einer ordentlichen Portion Autotune, selbstbewusste Ansagen und – natürlich – Dalmatiner. Das Instrumental zum Song kommt von Foos.

19.11.2019 - 20:10

Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Album aufnehmen im Knast: Wie Xatar seine Arbeit an "Nr.415" geholfen hat – Throwback

Album aufnehmen im Knast: Wie Xatar seine Arbeit an "Nr.415" geholfen hat – Throwback

Von Marcel Schmitz am 31.03.2020 - 16:39

Xatar, der Baba aller Babas hat sein Album "Nr.415" damals im Knast aufgenommen. In unserem Throwback erklärt er, wie ihm die Arbeit "Nr.415" geholfen hat, die Zeit hinter Gittern angenehmer zu gestalten. 

Das komplette Interview mit Xatar und Toxik gibts hier.


Album aufnehmen im Knast: Wie Xatar seine Arbeit an "Nr.415" geholfen hat – Throwback

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)