Beatcon 2019 Backflash - Interview mit Rooz (HipHop.de)

Unser Lieblings-Rooz war 2019 Speaker bei der Premiere der Beatcon. Bei der Hiphop Producer Conference trafen Fans und angehende Produzenten in Düsseldorf auf einige der größten Namen der Szene, konnten Hard- sowie Software wichtiger Hersteller testen und den unterschiedlichsten Vorträgen zuhören: Miksu, Macloud, die Jugglerz, Funkvater Frank, Kingsize, Tua und viele weitere gaben exklusive Einblicke in ihre Arbeit.

Im Interview mit Rooz wird klar, warum das Projekt zeitgemäß und wichtig für die deutsche Producer-Landschaft ist. Wer schon 2019 dabei war oder sich jetzt fragt, wieso er oder sie die Beatcon-Premiere verpasst hat, kann sich aktuell noch zum vergünstigten Early-Bird-Preis sein Ticket für 2020 sichern: beatcon.de/tickets

In den kommenden Wochen wird das Beatcon-Team auf den eigenen Kanälen bei YouTube- und Instagram immer wieder Eindrücke von der Premiere liefern. Die zweite Ausgabe findet am 1. und 2. Mai in Duisburg statt. Checkt auch Essows Rundgänge ab, die wir schon vor einiger Zeit auf YouTube gedroppt haben!

Hiphop.de ist offizieller Medienpartner von: Beatcon
29.01.2020 - 20:11

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

FARD über Battlerap, Pop Smoke, 6ix9ine, HipHop-Journalisten und Verschwörungstheorien #waslos

FARD über Battlerap, Pop Smoke, 6ix9ine, HipHop-Journalisten und Verschwörungstheorien #waslos

Von Marcel Schmitz am 24.08.2020 - 18:31

Fard war kürzlich zu Gast bei Rooz im Livestream auf Twitch. Die beiden haben sich über Battlerap, Pop Smoke, 6ix9ine, HipHop-Journalisten und Verschwörungstheorien unterhalten.

Er verfolgt die aktuell Battlerap-Szene rund um Ssynic, Meidi, Fourseven und Co. aber hat momentan keine Lust darauf, sich mit einem der Rapper zu messen. Aktuell konzentriert er sich eher auf sein bald erscheinendes Album "Nazizi" und die Künstler auf seiner eigenen Edition. Was US-Rap angeht, feiert er Pop Smoke für seinen harten Straßenrap und er verteidigt auch 6ix9ine.

Außer über aktuelle Themen der Rapwelt, spricht Fard ausgiebig über diverse HipHop-Journalisten, die seiner Meinung nach nur das machen, was gerade hip ist. Und zu guter Letzt bekommen auch Corona-Leugner und Verschwörungstheoretiker noch ihr Fett ab.

Viel Spaß mit der neuen Folge #waslos mit Fard!


FARD über Battlerap, Pop Smoke, 6ix9ine, HipHop-Journalisten und Verschwörungstheorien #waslos

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!