RnB-Hoffnung Rola über Manuellsen, Bodyformus, Olexesh, Reezy & "12:12" (Interview) – On Point

RnB made in Germany hat es oft nicht leicht. Rola schafft es wie derzeit niemand sonst, goldene Rhythm'n'Blues-Vibes mit Pop- und Hiphop-Einflüssen aus der Gegenwart zu vereinen – und gleichzeitig authentisch zu bleiben!

Mit ihrem Talent und ihrer Musik hat sie bereits Rapper wie Manuellsen, Olexesh und reezy von sich überzeugt. Prominenten Support gibt es außerdem vom YouTubers Bodyformus. Wer Liebe für die 90er hat und in Rolas frisches Debütalbum "12:12" reinhört, wird schnell verstehen, wieso große Namen für die Sängerin brennen.

Im Interview mit Aria geht es auch um ihre Tätigkeit als Designerin, ihre Liebe für Disney-Songs und vieles mehr. Checkt hier ihr Album und die Videoauskopplungen ab!

25.09.2018 - 15:07

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Kontra K – Alles was sie will [Video]

Kontra K – Alles was sie will [Video]

Von Clark Senger am 15.06.2019 - 10:54

Kontra K liefert nachträglich zu seinem neuen Album "Sie wollten Wasser doch kriegen Benzin" ein Video zum Song "Alles was sie will". Neben dem Titel, dem vermeintlichen Sample und der Melodie in der Hook spielt die Nummer auch inhaltlich auf den Eurodance-Hit "All That She Wants" der schwedischen Gruppe Ace of Base (1992) an. Es geht dabei aber nicht um eine Frau, die sich am nächsten Morgen wieder aus dem Staub macht, sondern um Berlin. Die Parallelen sind aber nicht zu überhören, wenn Kontra K darüber singt und rappt, dass seine Heimatstadt zwar Liebe braucht, aber diese Zuneigung nur schwer erwidern kann:

"Alles, was sie will, ist nur ein bisschen Liebe / dass du nicht vergisst, woher du kommst / alles, was sie gibt, ist sicher keine Liebe / aber Mörder-Panorama auf den Blocks"

Das Video kommt natürlich von Shaho Casado, beim Beat haben The Cratez dafür gesorgt, den bald 27 Jahre alten Song in Szene zu setzen. In den Songwriter-Credits finden sich übrigens auch die Namen der Ace of Base-Mitglieder.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!