rip ufo361 3.11

Ufo361 setzt seine Ansagen aus den letzten Monaten in die Tat um: Zum Abschluss seiner "Stay High Tour" in der Berliner Columbiahalle hat er jetzt einen Clip veröffentlicht, der mit Fanzitaten und Videos des kleinen Ufuk Bayraktars – so sein bürgerlicher Name – eine melancholische Stimmung zum (vorläufigen?) Abschied von der Szene transportieren soll. Ufuk inszeniert den Tod seiner Kunstfigur wie eine echte Trauerfeier. Wie ernst kann er das alles meinen?

Auf den ersten Blick ...

Auf den ersten Blick scheint Ufo überzeugt davon zu sein, Abstand zu nehmen. Oft betonte er auf Instagram, dass er bei dem wachsenden Erfolg mehr und mehr seine Gesundheit und seine Familie vernachlässigt hat. Schon vor Tourbeginn schrieb er:

"Also nehme ich mir jetzt die Zeit dafür[,] so gut wie ich kann!!!! Und genau das bringt mich um!!!"

Das scheint nur allzu nachvollziehbar, wenn man sich Ufos rasanten Aufstieg vom Untergrund-Rapper zum Star ansieht, der Hallen von München bis Hamburg füllt und ein Nummer-1-Album auf dem Konto hat. In seiner oft gut gefüllten Insta-Story konnte man außerdem den dekadenten Lebensstil verfolgen, der den Musiker an einem Tag nach Paris, am nächsten nach Tokio und von Designergeschäft zu Designergeschäft jagen ließ.

Niemand will hier den Hobby-Psychologen raushängen lassen, aber: Womöglich sind all diese Klamotten und der Schmuck auch nur der Versuch in einem neuen Lebensabschnitt, etwas zu ersetzen, das man nicht mit Gegenständen ersetzen kann. Dementsprechend freute Ufo sich in seinem ausgiebigen Statement zwar über die schönen Dinge, aber schrieb auch, dass er eigentlich nur "Liebe" und "Zufriedenheit" wollte. Der Stress, den das Star-Dasein mitbringt, fordert seinen Tribut.

Hinzu kam der offenkundige Frust über das Feedback von einigen Seiten. Ufo erklärte, das Gefühl zu haben, dass man in Deutschland kein Künstler sein dürfe. Für einen überzeugten Künstler sollte das kein Hauptargument sein, aber wenn du ohnehin ein Kapitel beenden willst, kann diese Wahrnehmung ausschlaggebend werden.

RIP Ufo361.. Stay High bis zum Tod!! Liebe an alle Fans!! Danke euch für alles!!! #ufo361

211.9k Likes, 19.1k Comments - K A I S E R (@ufo361) on Instagram: "RIP Ufo361.. Stay High bis zum Tod!! Liebe an alle Fans!! Danke euch für alles!!! #ufo361"

Auf den zweiten Blick ...

Nicht ohne Grund mischen sich Verständnis und Mitgefühl mit Zweifeln der Fans und Hater in den Kommentarspalten. Wir sind es nicht unbedingt von deutschsprachigen Rappern gewohnt, dass sie ihr "Karriereende" wirklich durchziehen. Selbst auf augenscheinlich ernste Entscheidungen folgte in den meisten Fällen früher oder später ein Comeback.

Nun steht Ufo361 an einem derart erfolgreichen Punkt in seiner Karriere, dass es vielen schwerfällt, ihm einen Abschied ohne Rückkehr abzukaufen. Die nackten Zahlen zum Kalenderjahr 2018 sprechen eine deutliche Sprache:

  • 1,2 Millionen: Followerzahl auf der wichtigsten Social-Media-Plattform Instagram mehr als verdoppelt (seit Mitte Dezember 2017)
  • 1,4 Millionen: Monatliche Hörer bei Spotify über zwei Monate nach dem letzten Release "VVS"
  • 81 Millionen: Aufrufe allein auf neuen Uploads bei YouTube in diesem Kalenderjahr

Zumindest aus wirtschaftlicher Sicht gibt es keinen Anlass für ein Karriereende, aber das hat Ufo auch nie behauptet. Er zählt aber nicht nur zu den erfolgreichsten, sondern auch zu den fleißigsten Rappern der letzten Jahre. Kann man sich wirklich vorstellen, dass der Berliner seinen Output nach zwei Studioalben mit jeweils einer EP, drei Mixtapes und etlichen Features – alles seit Anfang 2016 – auf Null drücken kann? Ohne dass es ihm fehlen würde? Er hat schließlich nicht aus Profitgründen, sondern aus Leidenschaft mit der Musik angefangen.

Ausblick: Rückkehr als Kaiser?

Wer aktuell "Promomove" durchs Internet brüllt, liegt meiner Meinung nach eher falsch als richtig. Ich glaube Ufo wirklich, dass er Zeit für sich und seine Familie braucht und nehmen will. Wir haben genug Stars aus der Musikwelt am Fame zerbrechen sehen, um den Druck zu verstehen, ohne ihn selbst erfahren zu haben. Es wäre ein vorausschauender und kluger Schritt, irgendwann die Reißleine zu ziehen.

Allerdings hat Ufo – korrigiert mich, wenn ich falsch liege – niemals sein Comeback ausgeschlossen. Ihm liegt zu viel an der Musik, es ist viel zu profitabel und der Tod von Ufo361 wird so wirksam inszeniert, dass eigentlich alle Zeichen auf Rückkehr stehen: Der Künstlername Kaiser geistert ja bereits seit einiger Zeit durch die Gegend.

Für mich verspricht dieses Ende daher auch einen neuen Anfang. Ob wir diesen 2019, 2020 oder 2030 erleben, steht in den Sternen.

07.11.2018 - 12:28

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Nicht zu vergessen ist dabei ja auch, was in dem Artikel nicht auftaucht, ist dass Ufo361 Stand jetzt ja auch noch für das Hurricane und Southside 2019 als Act gebucht

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Dirk Nowitzkis Präsenz im Rap: Von Migos über The Game bis Money Boy

Dirk Nowitzkis Präsenz im Rap: Von Migos über The Game bis Money Boy

Von Michael Rubach am 10.04.2019 - 15:32

Mit Dirk Nowitzki hat einer größten deutschen Sportstars aller Zeiten wenig überraschend seinen Rücktritt erklärt. Das German Wunderkind spielt inzwischen immerhin seine 21. Saison bei den Dallas Mavericks in der NBA. Gekrönt wurde Nowitzkis Laufbahn durch den Titelgewinn im Jahr 2011. Dafür, dass die Legende des Würzburgers nie in Vergessenheit geraten wird, sorgt nicht zuletzt Rap. Der Name Dirk Nowitzki durchzieht unzählige Tracks.

FOX Sports Southwest on Twitter

Dirk leaves the floor at the @AACenter for the final time. Thank you, @swish41 - it was a great ride. #MFFL | @dallasmavs https://t.co/TnEOzPjDvc

Migos, Gucci Mane, The Game & mehr: US-Stars feiern Dirk Nowitzki

Die Migos sind gegenwärtig eine der größten Rapgruppen des Planeten. Sie haben 2015 auf dem Track "Dirk Nowitski" erkannt, dass der ehemalige deutsche Einwanderer inzwischen ein waschechter Texaner geworden ist. Das kommt über die ganze Hook hinweg zum Ausdruck:

"It's nothing but getting money n**gas with me / Nothing but getting money n**gas with me / Sipping on Texas, Dirk Nowitzki / Sipping on Texas, Dirk Nowitzki"

Auch auf Feature-Parts honorieren die Migos die Skills von Dirk Nowitzki – insbesondere das schnelle Werfen von drei Punkten. Takeoff bringt auf dem French Montana-Song "Moses" folgende Line:

"Keep it on me, quick to shoot a three / Like Dirk Nowitzki from the Dallas Mavericks (bop, bop. bop, bop)"

Migos - Dirk Nowitski ft. Young Dolph (Streets On Lock 4)

Quality Control Music Presents: Migos & Rich The Kid 'Streets On Lock 4' Download 'SOL4' on LiveMixtapes: http://livemixtap.es/ndt 'Dirk Nowitski' Prod. Zaytoven Connect with Migos: https://twitter.com/Migos http://instagram.com/migosatl https://soundcloud.com/migosatl https://www.facebook.com/THEMigosAtl http://migosonline.com/ Connect with Rich The Kid: https://twitter.com/IAmRichTheKid https://instagram.com/whoisrichthekid https://www.facebook.com/richthekidatl https://soundcloud.com/rich-the-kid

Ein anderer Global-Trapper hat den Power Forward der Dallas Mavericks ebenfalls klar auf dem Schirm. Gucci Mane würdigt die Größe des gebürtigen Würzburgers in seinem Track "Already":

"Big tall goons like Dirk Nowitzki shoot like Jason Terry (shoot!) / Spent 5 million cash done it already (wooo!)"

Seine Durchlaucht der Based God Lil B hat ebenso etwas für Dirkules übrig. Er verflucht auf "F*ck KD" zwar hauptsächlich NBA-Star Kevin Durant, aber schafft es trotzdem noch, die Wurffähigkeiten von Dirk Nowitzki einzubauen.

"3 point on a b*tch like Dirk Nowitzki / Up in the club like Dirk Nowitzki / See me on the court if you wanna diss me"

Chief Keef stellt den Deutschen auf "GLO" in eine Reihe mit absoluten NBA-Legenden:

"You ain't saying Glo Gang, what you whispering 'bout? / Don't make me bring them MACs and Scottie Pippens out / Michael Jordan, Durants, Dirk Nowitzkis out"

The Game kennt den deutschen Basketballstar sogar besser als andere aufstrebende US-Rapper. Im Song "Chiraq To LA" erzählt er, wie ihn Tyga damit konfrontiert, von Lil Durk gedisst worden zu sein. The Game gibt jedoch vor, diesen Dude nicht zu kennen und fragt, ob Tyga eigentlich Dirk Nowitzki meinen würde.

"Tyga hit me like "Durk dissing" / Dirk Nowitzki? Dirk who n**ga?"

Eko Fresh, Money Boy, Marteria: Dirk Nowitzki liefert Inspiration

Eko Freezy hat schon 2003 erkannt, dass Dirk Nowitzki etwas ganz Besonderes hat. In seinem Track "König von Deutschland" heißt es:

"Eko wirft die Hits wie Dirk Nowitzki / Die Leute fragen: 'Oh, jetzt wirst du rich wie?'"

König *** ***********

König *** ***********, a song by Eko Fresh, Valezka on Spotify

Marterias grüner außerirdischer Freund Marsimoto kleidet sich auf "Green Pangea" in fakes Merch des Basketballprofis. Auf dem Kleidungsstück prangt zwar der richtige Name, aber bei den Dallas Cowboys handelt es sich um ein Football-Team.

"Trag ein Dirk Nowitzki-Shirt auf dem 'Dallas Cowboys' steht / Kauf mir das dreckigste Haus, jeder Raum hier lebt"

Auch Marteria selbst nutzt einen Part gerne für die Erwähnung von Dirk Nowitzki. Auf "Kein Geheimnis" aus dem Album "Gott" von Taktloss und Frauenarzt gibt sich der Rostocker sprunggewaltig:

"Ich spring' aus dem Stand Dirk Nowitzki auf die Schultern / Und setz' mich oben in den Korb"

Auf dem Fler-Song "Zu Gangster" teilt außerdem Silla mit, welches Talent auch in ihm schlummert.

"Ich bin ein German Wunderkind wie Dirk Nowitzki / Alle warten nur noch auf 'Die Passion Whisky'"

Majoe und Jasko releasten einst ihr Kollaboalbum "Mobbing Musik". Auf dem Track "Es geht ab" mobbt Jasko unter anderem Kollege Prinz Pi – nur um kurze Zeit später zu erzählen, dass er gut bestückt ist:

"Und aus Prinzip f*ck ich Prinz Pi / Mein Ding ist big wie Dirk Nowitzki"

Was wären Lines über einen der besten Basketballer aller Zeiten, ohne den Beitrag des Mannes, der wohl Deutschraps größter Basketballfan ist. Die Rede ist von Money Boy. MBeezy galt früher selbst als ein vielsprechender Baller und hat Dirkules in einigen seiner unzähligen Tracks verewigt:

"Die Outfits tu'n so gottverdammt crispy been / The way I ball, denkst du ich tu' Dirk Nowitzki been (ballin')" ("Crispy Clean")

"Ich rocke Gucci ich bin fresh und crispy / Und bin jeden Tag am Ballen so wie Dirk Nowitzki" ("Ich bin fly")

"Guck' auf das Shirt von Givenchy / I'm ballin' so wie Dirk Nowitzki" ("Out The Mud")

Auch der oft erwähnte Basketballer hat in seiner ruhmreichen Karriere schon Mal zum Mic gegriffen. Zusammen mit seinen damaligen Teamkollegen Monta Ellis ud Chandler Parsons gab es 2014 "Can't Be Stopped" auf die Ohren. Die drei Sportprofis inszenierten sich als neue Version von Run DMC (Dirk, Monta, Chandler).

Run DMC - Can't Be Stopped

Dirk, Monta and Chandler combine to form hip hop super group, RUN DMC!


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!