Gemeinsam mit Ice Cube, Dr. Dre und Arabian Prince gründete Eazy-E 1987 die Rap-Gruppe N.W.A. Im gleichen Jahr stießen DJ Yella und MC Ren dazu. Ihr erstes Album N.W.A And the Posse erschien 1987. Der endgültige Durchbruch kam dann mit Straight Outta Compton. Aber er feierte nicht nur Erfolge mit der legendären Rap-Formation. Eazy-Es erstes Soloalbum Eazy-Duz-It wurde sogar mit Doppel-Platin ausgezeichnet.

Letztendlich kam es zu Streitigkeiten zwischen Eazy-E und dem Rest der N.W.A, daraufhin trennte sich 1991 die Gruppe.

1995 wurde bei Eazy-E AIDS diagnostiziert. Kurz nachdem er mit Ice Cube und Dr. Dre den Beef beiseite legte, verstarb er an den Folgen der Krankheit.

Nachdem die ganze Story kürzlich durch N.W.A-Biopic Straight Outta Compton weltweit einem breiteren und wahrscheinlich auch jüngeren Publikum zugänglich gemacht. Seine großen Songs kennt aber leider nicht jeder so gut, wie sie es verdient haben.

Daher haben wir dir zum Andenken an Eazy-Es Lebenswerk zehn Songs rausgesucht, die du unbedingt kennen musst. Den Anfang macht Straight Outta Compton, den du vermutlich schon hier oder da mal gehört haben könntest:

1. N.W.A - Straight Outta Compton

Straight Outta Compton wurde 1988 released. In der VH1-Liste der 100 besten Rap-Songs ging der 6. Platz an Straight Outta Compton. Das Video dazu wurde in verschiedenen Teilen Comptons gedreht.

2. Eazy-E - Eazy-Duz-It

Eazy-Duz-It wurde 1989 released. Der Song stammt aus dem gleichnamigen Album, welches 1988 veröffentlicht wurde. Produziert wurde der Track von Dr. Dre und DJ Yella. N.W.A-Kollege MC Ren hat den Song geschrieben.

Eine funktionierende Version ohne BMX-Fahrer im Video haben wir gerade nicht den Untiefen des Webs gefunden. Hätte aber auch schlimmer kommen können.

3. Eazy-E - I'd Rather F**k You

G-Funk in the air, baby! Der Track stammt aus dem zweiten Album der N.W.A, Niggaz4Life. 1991 erschien der Song, mit dem Bootsy Collins-Sample von I'd Rather Be With You. Das Album schaffte es schon in der zweiten Woche auf Platz 1. der Billboard Charts.

Übrigens, passend zum Titel: Wusstest du, dass Eazy-E sieben Kinder von sechs Frauen hatte?

4. Eazy-E ft. Dresta & B.G. Knocc Out - Real Muthaphukkin G's

Als Antwort auf Dr. Dres Disses auf seinem Album The Chronic erschien 1993 Eazy-Es EP It's On (Dr.Dre) 187um Killa. Darauf war auch der Track Real Muthapukkin G's vertreten, der ein direkter Angriff auf Dr. Dre und Snoop Dogg ist. Auch dieses Album wurde mit Doppel-Platin ausgezeichnet.

5. Eazy-E - Gimme That Nutt

In dem Track Gimmie that Nutt geht es ausschließlich um S*x. Der Song war auch Teil seiner EP It’s On (Dr. Dre) 187um Killa, die 1993 released wurde.

6. Eazy-E - It's On

Auch in diesem Track zieht Eazy-E über sein Ex-Bandmitglied Dr. Dre und Snoop Dogg her. Nach der Auflösung von N.W.A entstand ein Streit, in den unter anderem diese drei involviert waren.

7. Eazy-E - Nobody Move

In Nobody Move beschreibt Eazy-E, wie er mit MC Ren ein Geschäft überfällt, bis die Polizei erscheint und weitere Probleme bereitet. Der Song ist auch Teil seines Soloalbums Eazy-Duz-It.

8. N.W.A - Boys In the Hood

Der Song gilt als die Inspiration für den gleichnamigen Film, der 1991 erschienen ist. Der Film Boys In the Hood spielte über 50 Millionen US-Dollar ein.

9. Eazy-E - We Want Eazy

We Want Eazy war eine sehr erfolgreiche Single seines ersten Soloalbums. In Zusammenarbeit mit Dr. Dre und MC Ren kreierte Eazy-E diesen Song.

10. Eazy-E - Eazy-er Said Than Dunn

Eazy-er Said Than Dunn war eine seiner ersten Singles ohne N.W.A. Sie enthält keine Schimpfwörter und war deshalb radiotauglich. Dies war absichtlich berücksichtigt worden, weil er durch das Radio seine Reichweite an Hörer erweitern wollte.

26.03.2016 - 12:37

Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Scheidungskrieg: Dr. Dre verliert sein Anwaltsteam

Scheidungskrieg: Dr. Dre verliert sein Anwaltsteam

Von Till Hesterbrink am 18.04.2021 - 13:24

Seit letztem Jahr befinden sich Dr. Dre und seine (Noch-)Gattin Nicole Young in einem umfassenden Scheidungsstreit. In der Verhandlung soll es um einen Streitwert von knapp 800 Millionen Dollar gehen – Dr. Dres Vermögen. Nun erzielte Young einen Sieg, indem sie bewirken konnte, dass Dre sein aktuelles Anwaltsteam austauschen muss, wie Page Six berichtet.

Dr. Dre & Nicole Young: Scheidung

Dr. Dre wurde bislang von den Anwälten Howard King und Laura Wasser vertreten. Da King das Ehepaar zuvor allerdings in mehreren Fällen gemeinsam vertreten hatte, musste er seine Tätigkeit für Dre niederlegen. Die Gefahr der Befangenheit sei sonst zu hoch, entschied das Gericht.

Auch Laura Wasser darf Dre nun nicht länger vertreten. Durch ihre Verbindung zu King sei auch sie "stellvertretend disqualifiziert", als Anwalt in dieser Sache für Dr. Dre tätig zu sein. Nun sei Dr. Dre vom Gericht angewiesen worden, sich schnellstmöglich einen neuen Rechtsbeistand zu suchen.

Im Januar wurde Dre mit einer Gehirnblutung ins Krankenhaus eingeliefert. Glücklicherweise konnte er sich von dieser jedoch relativ schnell wieder erholen.

Dr.Dre: Teurer Prozess & Markenrechtsstreit

Im letzten Oktober musste Nicole Young eine deutliche Schlappe hinnehmen, als das Gericht ihr geforderte Unterhaltszahlungen verweigerte und auch eine Übernahme der Anwaltskosten wurde abgelehnt.

Dr. Dre mit erstem Sieg in seinem Scheidungsprozess

Dr. Dre befindet sich aktuell im Scheidungsprozess von seiner (Noch-)Ehefrau Nicole Young. Diese forderte monatliche Unterhaltszahlungen von anderthalb bis zwei Millionen Dollar und eine einmalige Zahlung von fünf Millionen Dollar, um ihr Anwaltsteam zu finanzieren.

Neben Geldforderungen will Nicole Young zudem auch Markenrechtsinhaberin an den Marken "Dr. Dre" und "The Chronic" sein. Zwar gab es den Namen Dr. Dre bereits 10 Jahre vor der Heirat, jedoch wurde er erst 1997, ein Jahr nach der Hochzeit, offiziell eingetragen. Aus diesem Grund würden die Markenrechte beiden Ehepartnern gleichermaßen gehören.

Außerdem habe Dre versucht, die Markenrechte heimlich in seinen Besitz zu transferieren, als das Paar bereits getrennt gelebt habe. Dies soll im Wissen geschehen sein, dass Nicole sich habe scheiden lassen wollen und sei daher ebenfalls nicht rechtens.

Scheidung: Dr. Dres Frau beansprucht Markenrechte an "Dr. Dre" & "The Chronic"

Nach über 24 Jahren steht die Ehe von André Romelle Young aka Dr. Dre und seiner Frau Nicole zweifelsohne vor dem Aus. Nachdem die Noch-Gattin bereits vor einigen Tagen einen monatlichen Unterhalt von knapp zwei Millionen Dollar gefordert hat, stehen nun offenbar auch Markenrechte zur Diskussion.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)