Gemeinsam mit Ice Cube, Dr. Dre, DJ Yella und MC Reen gründete Eazy-E die Rap-Gruppe N.W.A. Ihr erstes Album N.W.A And the Posse erschien 1987. Der endgültige Durchbruch kam dann mit Straight Outta Compton. Aber er feierte nicht nur Erfolge mit der legendären Rap-Formation. Eazy-Es erstes Soloalbum Eazy-Duz-It wurde sogar mit Doppel-Platin ausgezeichnet.

Letztendlich kam es zu Streitigkeiten zwischen Eazy-E und dem Rest der N.W.A, daraufhin trennte sich 1991 die Gruppe.

1995 wurde bei Eazy-E AIDS diagnostiziert. Kurz nachdem er mit Ice Cube und Dr. Dre den Beef beiseite legte, verstarb er an den Folgen der Krankheit.

Nachdem die ganze Story kürzlich durch N.W.A-Biopic Straight Outta Compton weltweit einem breiteren und wahrscheinlich auch jüngeren Publikum zugänglich gemacht. Seine großen Songs kennt aber leider nicht jeder so gut, wie sie es verdient haben.

Daher haben wir dir zum Andenken an Eazy-Es Lebenswerk zehn Songs rausgesucht, die du unbedingt kennen musst. Den Anfang macht Straight Outta Compton, den du vermutlich schon hier oder da mal gehört haben könntest:

1. N.W.A - Straight Outta Compton

Straight Outta Compton wurde 1988 released. In der VH1-Liste der 100 besten Rap-Songs ging der 6. Platz an Straight Outta Compton. Das Video dazu wurde in verschiedenen Teilen Comptons gedreht.

2. Eazy-E - Eazy-Duz-It

Eazy-Duz-It wurde 1989 released. Der Song stammt aus dem gleichnamigen Album, welches 1988 veröffentlicht wurde. Produziert wurde der Track von Dr. Dre und DJ Yella. N.W.A-Kollege MC Ren hat den Song geschrieben.

Eine funktionierende Version ohne BMX-Fahrer im Video haben wir gerade nicht den Untiefen des Webs gefunden. Hätte aber auch schlimmer kommen können.

3. Eazy-E - I'd Rather F**k You

G-Funk in the air, baby! Der Track stammt aus dem zweiten Album der N.W.A, Niggaz4Life. 1991 erschien der Song, mit dem Bootsy Collins-Sample von I'd Rather Be With You. Das Album schaffte es schon in der zweiten Woche auf Platz 1. der Billboard Charts.

Übrigens, passend zum Titel: Wusstest du, dass Eazy-E sieben Kinder von sechs Frauen hatte?

4. Eazy-E ft. Dresta & B.G. Knocc Out - Real Muthaphukkin G's

Als Antwort auf Dr. Dres Disses auf seinem Album The Chronic erschien 1993 Eazy-Es EP It's On (Dr.Dre) 187um Killa. Darauf war auch der Track Real Muthapukkin G's vertreten, der ein direkter Angriff auf Dr. Dre und Snoop Dogg ist. Auch dieses Album wurde mit Doppel-Platin ausgezeichnet.

5. Eazy-E - Gimme That Nutt

In dem Track Gimmie that Nutt geht es ausschließlich um S*x. Der Song war auch Teil seiner EP It’s On (Dr. Dre) 187um Killa, die 1993 released wurde.

6. Eazy-E - It's On

Auch in diesem Track zieht Eazy-E über sein Ex-Bandmitglied Dr. Dre und Snoop Dogg her. Nach der Auflösung von N.W.A entstand ein Streit, in den unter anderem diese drei involviert waren.

7. Eazy-E - Nobody Move

In Nobody Move beschreibt Eazy-E, wie er mit MC Ren ein Geschäft überfällt, bis die Polizei erscheint und weitere Probleme bereitet. Der Song ist auch Teil seines Soloalbums Eazy-Duz-It.

8. N.W.A - Boys In the Hood

Der Song gilt als die Inspiration für den gleichnamigen Film, der 1991 erschienen ist. Der Film Boys In the Hood spielte über 50 Millionen US-Dollar ein.

9. Eazy-E - We Want Eazy

We Want Eazy war eine sehr erfolgreiche Single seines ersten Soloalbums. In Zusammenarbeit mit Dr. Dre und MC Ren kreierte Eazy-E diesen Song.

10. Eazy-E - Eazy-er Said Than Dunn

Eazy-er Said Than Dunn war eine seiner ersten Singles ohne N.W.A. Sie enthält keine Schimpfwörter und war deshalb radiotauglich. Dies war absichtlich berücksichtigt worden, weil er durch das Radio seine Reichweite an Hörer erweitern wollte.

26.03.2016 - 12:37

Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Das sind Snoop Doggs Top 10 Rapper

Das sind Snoop Doggs Top 10 Rapper

Von Alina Amin am 01.08.2020 - 19:40

Snoop Dogg hat vor Kurzem in einem Interview mit dem "Breakfast Club" verlauten lassen, dass Eminem nicht in seiner Top 10 der besten Rapper aller Zeiten sei. Daraufhin gab es hitzige Online-Diskussionen und enttäuschte Eminem-Stans haben auf Instagram, Twitter und Co ihren Frust über Snoops Meinung rausgelassen. Nun äußert sich der D-O-double-G höchstpersönlich zu Debatte und erklärt, wer in seiner Top 10-Liste steht.

Slick Rick, Ice Cube, LL Cool J & mehr: Das ist Snoop Doggs Top 10

Um dem leidigen Eminem-Thema ein Ende zu bereiten, listet der Doggfather in einem Instagram-Post nun seine Top 10 Rapper aller Zeiten auf.

Wie er schon beim "Breakfast Club" andeutete, sind nur Oldschool-Legenden in seiner Auflistung. Er erklärte dort, dass Eminem zwar ein krasser Rapper sei, bei Weitem aber nicht an die MCs der 80-er rankäme. Unter seinem Post erläutert er nun außerdem, wie sich die Liste zusammensetzt: 

"Viele Leute beschweren sich darüber, dass ich Rapper in meiner Liste ausgelassen habe, ohne überhaupt zu wissen, wer in der Liste ist. Hier ist sie. Zur Info: Merkt ihr, wie keiner der Kollegen aus meiner Generation oder der Generation danach in meiner Liste ist? Mir wurde beigebracht, die OGs zu respektieren. Solltet ihr beleidigt sein, werdet ihr schon damit klarkommen. Ich werde auch in Top 10-Listen ausgelassen. Ich bin nicht mal in meiner eigenen."

('A lot n*ggaz been cryin about me leaving people off my top 10 without. Even seeing my shit so here it is F. Y. I. Notice how none of my peers or m. Cs after me are on the list respect ya. Gz is what I was taught if u offended you’ll get over it I get left off a lot of top10s I’m not even on this one')

Snoop Dogg sagt, dass Eminem nicht in seiner Top 10 ist & löst Diskussion aus

Snoop Dogg über Eminem: "Nicht in den Top 10 der besten Rapper aller Zeiten"

Snoop Dogg war zu Gast bei "The Breakfast Club" und hat sich zur immerwährenden Diskussion über den besten Rapper geäußert. Eigentlich ging es darum, dass Dr. Dre eine legendäre Produzentenkarriere verzeichnen kann. Als Beispiel für dessen Erfolg zieht Dogg im Gespräch Eminem heran und erläutert, wie Dre Slim Shady groß gemacht habe - und droppt eine steile These: "Eminem ist nicht in der Top 10 der besten Rapper."

Am Anfang der Woche war der Rapper aus Long Beach zu Gast beim "Breakfast Club" und war eigentlich dabei Dr. Dres Erfolge im Hiphop aufzuzeigen, als er Eminem als Beispiel heranzog und erklärte, wie Dre ihn zu dem gemacht habe, was er heute ist. Für ihn persönlich wäre Em nicht mal in der Top 10. Das löste bei Eminem-Fans und Rap-Enthusiasten eine beachtliche Diskussion aus.

In dem Interview hat Snoop Dogg außerdem über mentale Gesundheit, Kanye West und sein Verzus-Battle mit DMX gesprochen. Hier seht ihr es in voller Länge: 


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!