RIN beschwört die "Liebe über WhatsApp". Sein neuer Track "Data Love" ist nicht auf dem Erfolgsalbum "Eros" zu finden, sondern steht erstmal für sich. Das Instrumental erinnert dabei ein bisschen an ruhigere Drake-Nummern. Ob RIN es in 2018 weiter so entspannt hält, wird die Zeit zeigen.

12.01.2018 - 10:14

Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

KitschKrieg ft. RIN & Kool Savas – Oh Junge [Audio]

KitschKrieg ft. RIN & Kool Savas – Oh Junge [Audio]

Von Michael Rubach am 24.07.2020 - 08:46

Kool Savas und RIN zusammen auf einem Track: K-K-K-Kitschkrieg machen es möglich und lassen die Aushängeschilder unterschiedlicher Deutschrap-Generationen zusammen von der Leine. "Oh Junge" greift die markante Adlib von RIN auf und kommt mit einem verspielten Beat daher, der wie eine Mischung verschiedener Gaming-Sounds klingt. Beide MCs geizen bei ihrem Vortrag nicht mit gegenseitigen Referenzen. Sonst gibt es einfach straighten Rap – als würden S-A-V und R-I-N in dieser Kombination ständig aufeinandertreffen.

"(Oh Junge) Sie haben’s nicht geglaubt, aber Rap ist wieder da / (Junge) Die Eigentümer, fick den Mietvertrag"

KitschKriegs Album soll am 7. August erscheinen und enthält viele weitere wilde Kombinationen.

Peter Fox, Kool Savas & mehr: KitschKrieg bieten für neues Album ein Allstar-Line-up auf


KITSCHKRIEG FEAT. RIN & KOOL SAVAS - "OH JUNGE"

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!