Reda Rwena: Haftbefehl, Brate Azzlack, Marokkaner im Rap & "Der Tijarist" (Interview) #waslos

Nachdem die Scouting-Fähigkeiten von Haftbefehl, Capo und Celo & Abdi der Szene schon einige Newcomer gebracht haben, steht nun endlich auch Brate Azzlacks Label Nullsechsneun in den Startlöchern. Bereits vor dem ersten Release hat man für Reda Rwena und "Der Tijarist" bei Sony angedockt.

Der lockere Rapper aus Offenbach erzählt bei #waslos, wie er es bei bekannten Gesichtern der Szene auf die Bildfläche geschafft hat, welche seiner prominenten Homies auf dem Tape zu hören sind und welches Business ihn in Zukunft neben Rap begeistern könnte – Spoiler: Es ist (noch) nicht legal in Deutschland.

Das Tape erscheint am 2. November und hier findest du die bisherigen Singles.

23.10.2018 - 16:31

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

20 Jahre "Stankonia": Toxik und Rooz sprechen über den Outkast-Klassiker

20 Jahre "Stankonia": Toxik und Rooz sprechen über den Outkast-Klassiker

Von Marcel Schmitz am 07.11.2020 - 18:58

"Stankonia", das vierte Studioalbum von Outkast wurde am 31. Oktober 20 Jahre alt. Um dieses Jubiläum zu feiern, veröffentlichten Sony Music und Certified eine Deluxe Version des Klassikers mit Remixen der Superhit-Singles "So Fresh, So Clean", "B.O.B. (Bombs Over Bagdad)" und "Ms. Jackson".

Außerdem gibt es eine streng limitierte Capsule Collection mit der Streetwear-Institution BEASTIN. Wir konnten davon 4 T-Shirts, 2 Hoodies und 1 Vinyl-Album ergattern, welche wir verlosen. (Hier gehts zum Gewinnspiel)

Die "Stankonia (Deluxe Version)" gibts hier.


20 Jahre "Stankonia": Toxik und Rooz sprechen über den Outkast-Klassiker

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!