Rapper überlebt 10-Meter-Sprung ins Publikum
Apple Music

Stagediving neu definiert: Rapper George Watsky hat einen Sprung aus etwa 10 Metern (=35 feet) ins Publikum überlebt. Laut tmz.com blieben zum Glück nur blaue Flecke zurück.

Weniger gut soll es seinem Publikum ergangen sein. Eine Frau habe sich bei der Aktion den Arm gebrochen, ein weiterer Mann habe Rückenverletzungen erlitten. 

Das Video entstand bei seinem Auftritt in London vom Sonntag. 

Kategorie
Genre

Umfrage

Eine kleine Umfrage zum Schluss

 

Groove Attack by Hiphop.de