Lunch Money ist der erste Song aus Pusha Ts nächstem Album King Push. Ein Release Termin ist noch nicht bekannt, aber es ist wohl für 2015 zu erwarten. Hoffentlich muss der Arme dann auch kein Essensgeld mehr erpressen.

Die eigenwillige Beat-Kreation kommt, wenig überraschend, von Kanye West. Ob es gefällt oder nicht, Kirmeslärm oder große Kunst, bleibt jedem selbst überlassen. Mit dem Oldschool Kamera-Effekt und einigen korrekten Tanzeinlagen macht auch das Video einiges her. 

Na, wir sind dann mal gespannt auf King Push.

15.12.2014 - 23:11

Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Verhindern Pusha Ts Lyrics seine Kinderbuchveröffentlichung?

Verhindern Pusha Ts Lyrics seine Kinderbuchveröffentlichung?

Von Djamila Chastukhina am 27.05.2021 - 17:35

US-Rapper Pusha T (jetzt auf Apple Music streamen) teilte seinen Twitter-Followern vor kurzem mit, dass er gerne ein Kinderbuch veröffentlichen würde, jedoch seit langer Zeit daran scheitert. Der genaue Grund für sein Scheitern ist zwar unbekannt, aber Fans nehmen an, dass seine Musik schuld sein könnte.

Werden Pusha T seine Texte über Drogendeals zum Verhängnis?

Pusha T, der mittlerweile Vater eines elf Monate alten Sohns ist, versucht bereits seit einigen Jahren sein Kinderbuch zu veröffentlichen. Er findet jedoch keinen Herausgeber – und das womöglich aufgrund seiner Zeit bei Clipse. Ein naheliegender Grund dafür, dass ihn bisher niemand bei dieser Veröffentlichung unterstützen möchte, könnten seine Lyrics sein.

Der Künstler wurde als Mitglied des Hiphop-Duos Clipse bekannt. Zusammen mit seinem Bruder No Malice schaffte er es in den frühen 2000ern vom Drogendealen bis an die Spitze des Rap-Games. Aufgrund der nicht gerade jugendfreien Texte und ständigen Anspielungen auf Drogendeals, fällt es ihm aber offenbar schwer, auf dem Kinderbuchmarkt Fuß zu fassen:

"I move 'caine like a cripple

Balance weight through the hood, kids call me Mr. Sniffles"

(Clipse – Grindin')

"The realest sh*t I ever wrote—not 'Pac inspired
It's crack pot inspired, my real ni**as quote
B*tch never cook my coke, why?
Never trust a wh*re with your child"

(Clipse – Keys Open Doors)

Pusha Ts Texte gehen auf die Erfahrungen seines ehemaligen Managers zurück

In einem Interview sprach Anthony Gonzales, vormaliger Clipse-Manager, über die Texte, die sie so bekannt machten. Laut Anthony basieren etwa 95% der Anspielungen auf Drogendeals auf Situationen, die er selbst erlebt hat. Pusha T und No Menace waren meist dabei und ließen sich deshalb davon inspirieren.

"But I never said, ‘You should say this or you should say that.’ I didn’t have to, because they saw what was going on."

("Ich habe aber niemals gesagt ‘Ihr solltet dies oder das sagen.’ Das musste ich gar nicht, da sie gesehen haben, was los ist.")

Clipse-Lyrics beinhalten laut Fans wichtige Lektionen

Ob Pusha T diese Hintergrundinfos zu seinen Texten bei der Suche nach einem geeigneten Verlag einbringen kann, bleibt abzuwarten. Seine Fans finden aber jede Menge wichtige Lektionen in den Songs von Clipse, die für auch für Kinder wertvoll sein könnten.

Die Möglichkeit der Selbstveröffentlichung hat Pusha T weiterhin.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)