Puff Daddy is back und hat Pharrell & Hype Williams im Gepäck für "Finna Get Loose"

 

Sean Combs aka Diddy aka P. Diddy aka Puffy Puff kommt jetzt unter seinem frühen Pseudonym Puff Daddy zurück. Passend dazu soll wohl noch dieses Jahr der Nachfolger seines Debütalbums, No Way Out 2, erscheinen.

Bei der ersten Single Finna Get Loose will er nichts anbrennen lassen und holt sich hochqualitative Unterstützung ins Boot: Pharrell und Puff spielen sich Bar um Bar im fliegenden Wechsel zu und Hype Williams produziert das Visual dazu, das nichts für Leute mit epileptischen Tendenzen ist.

Für No Way Out (1997) gab es 1998 fünf Grammy-Nominierungen sowie den Award für das beste Rap-Album des Jahres. Hohe Messlatte für Part 2!

Kategorie
Genre

Groove Attack by Hiphop.de