Prezident – Ich geh dir liebend gern die Extrameile auf den Sack [Audio]

 

Wir unterbrechen die "Hofberichterstattung für Berliner Clanchefs" zwar nur ungern, aber es ist wieder mal an der Zeit für einen "meinungsstarken" "Leitartikel". Wir wollen Prezident nämlich nicht einfach so damit davon kommen lassen, dass er offen und bewusst mit rechter Scheiße kokettiert. Stattdessen echauffieren wir uns lieber kurz darüber, dass er "Absz" und "Bernd Höcke" gesagt hat. Wir müssten dann noch anmerken, dass wir es rückständig, engstirnig und empathielos finden, "behindert" oder "Schw*chtel" als Schimpfwort zu benutzen. Und ja, uns juckt es, dass Frauen unterrepräsentiert sind – egal, wo und immer noch.

Also ein klarer Fall für alle "Emanzen", "Grünenwähler" und "Menschenfeinde": Das wirkt weder "edgy und rough" noch "erfrischend schlecht gelaunt und nihilistisch". Aber naja, Prezident nennt seinen Song schließlich nicht ohne Grund "Ich geh dir liebend gern die Extrameile auf den Sack".

Vielleicht sparen wir uns die Mühe mit dem aufwändigen Kommentar dann doch einfach lieber. Eigentlich ist ja jetzt eh schon alles gesagt, was zu sagen ist.

Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de