Polo G Freestyles Over DMX's "Ruff Ryders' Anthem" - L.A. Leakers Freestyle #109

Polo G (jetzt auf Apple Music streamen) macht seinem Namen als Teil der XXL-Freshman Class 2020 alle Ehre. Als Hommage an die kürzlich verstorbene Rap-Legende DMX freestylt er bei den L.A. Leakers über das Instrumental von "Ruff Ryders Anthem" – und liefert dabei ganz schön ab.

Polo G brettert drei Minuten lang über DMX-Beat

Es ist nicht das erste Mal, dass Polo G zu Gast bei der Power 106-Radioshow von den L.A. Leakers Justin Credible und DJ Sourmilk gewesen ist. Schon vor knapp zwei Jahren hat er dort seinen ersten Freestyle über "Sanguine Paradise" von Lil Uzi Vert gedroppt und seine Skills zum Besten gegeben. Diesmal legt er noch einen drauf und nimmt sich mit "Ruff Ryders Anthem" einen wahren DMX-Klassiker vor. Und er enttäuscht nicht: Knapp drei Minuten lang haut er eine Bar nach der anderen raus.

"All this pill-poppin' kept them demons on me in my sleep/
still standin' ten toes, they put my homies underneath/
you can go out, guns blazin', no indictments in the streets/
got a chance to decide, you either Tony or you Meech/"

Zum Ende hin teast er mit "Hall of Fame" sein neues Album an, das morgen erscheinen soll. Auf dem Album wird auch sein aktueller Nummer 1-Hit "Rapstar" zu hören sein.

Rap-Größen bei den L.A. Leakers

Polo G ist bei weitem nicht der einzige Rapper, der seine Rap-Skills bei den L.A. Leakers beweist. Viele US-Rapper sind dort in regelmäßigen Abständen zu Gast, die Freestyle-Episoden gehen mittlerweile in dreistellige Höhen. Bei der letzten Ausgabe war J. Cole zu Gast, der dort ebenfalls kurz vor Release seines neuesten Albums "The Off-Season" über Instrumental-Classics freestylte.

J. Cole freestylt auf legendären Rap-Tracks

J. Cole's (diesen Artist auf Apple Music streamen) neues Album "The Off-Season" soll morgen erscheinen. Um seine nächste musikalische Ära noch ein Mal gebührend einzuläuten, war er gestern zu Gast bei den Los Angeles Leakers und hat komplett abgerissen. Auf den Beats legendärer Hiphop-Songs stellt er seine Rap-Technik zur Schau und beweist, wieso er schon jetzt als einer der G.O.A.Ts gilt.

10.06.2021 - 15:36

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in 2 Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen. Vielen Dank im Voraus!

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Polo G nach Release Party festgenommen

Polo G nach Release Party festgenommen

Von Djamila Chastukhina am 13.06.2021 - 12:38

Vor wenigen Tagen feierte Polo G (jetzt auf Apple Music streamen), bürgerlich Taurus Barlett, die Veröffentlichung seines neuen Albums "Hall Of Fame". Am Morgen nach seiner Release Party wurde er jedoch nach Medienberichten festgenommen, da ihm mehrere Vergehen vorgeworfen wurden, darunter auch der Angriff auf einen Polizisten.

Polo G wird nach Verkehrsverstoß festgenommen

Der 22-Jährige wurde in der Nacht nach seiner Albumrelease Party mit Freunden für einen Verkehrsverstoß von der Polizei angehalten. Der Rapper endete allerdings nach einer körperlichen Auseinandersetzung mit den Polizisten auf dem Boden. Nur wenige Stunden später wird er festgenommen.

Laut Polizeibericht, welcher dem Miami Herald vorliegt, wurde er für fünf Vergehen angeklagt: Angriff auf einen Polizisten, Bedrohung eines Beamten, Widerstand gegen einen Polizisten mit Gewalt, Widerstand gegen einen Polizisten ohne Gewalt und Sachbeschädigung. Die Polizei in Miami bestätigte seine Festnahme auf Twitter:

"Die Abteilung hat eine Überprüfung dieses Vorfalls eingeleitet, die eine Überprüfung des gesamten Videomaterials umfasst, um sicherzustellen, dass die Richtlinien und Gesetze der Abteilung eingehalten werden", hieß es in einem zweiten Tweet.

Polo Gs Mutter wendet sich an die Polizei

Stacia Mac, die Mutter des Rappers, wendete sich auf Twitter an die Polizei, da sie scheinbar keine Informationen zu Polo Gs Festnahme erhalten habe. Laut Mac wurde nicht nur er festgenommen, sondern auch seine ältere Schwester Leilani, seine Freundin Crystal, sein Bruder und einige weitere Freunde der Familie. Die Polizei reagierte auf die Frage, wo ihre Kinder sich befinden, jedoch nicht.

Auf Kaution in Höhe von fast $20.000 entlassen

Polo G wurde noch am selben Tag gegen eine Kaution auf freien Fuß gesetzt, welche laut Informationen von The Sun bei $19.500 lag. Auch seine Schwester wurde entlassen, jedoch ist laut Stacia Mac der Kampf bisher nur "halb vorbei".


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)