Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

POL1Z1STENS0HN feat. Justice – RECHT KOMMT (K.O. in KA) | NEO MAGAZIN ROYALE mit Jan Böhmermann

Der POLl1Z1STENSOHN ist zurück! Jan Böhmermann und sein Team haben mal wieder einen musikalischen Ausflug in die Rapwelt unternommen. Da wurde die alte Cop Life-Jacke ausgepackt und schon gibt es wieder Realtalk von Deutschlands bekanntestem POL1Z1STENSOHN. Der Track heißt "Recht kommt (K.O. in KA)".

Und er hat sich ein mächtiges Feature geklärt: Justice! Gemeinsam mit der Justiz, die in Form von Justitia gegen Ende sogar einen eigenen Part bekommt, beruft sich der POL1Z1STENSOHN auf das Grundgesetz - eine der wenigen historischen Errungenschaften, auf die die Deutschen stolz sein können. Was bleibt, sind Justitia mit ein wenig Autotune und ihre gerappte Parole, die für unser Land auf ewig identitätsstiftend sein sollte: Nie wieder!

Denn wer die aktuell größten Feinde des demokratischen Rechtsstaates sind, das weiß Böhmi natürlich und zeigt Nazi-Symbole und das bekannte Querfront-Magazin Compact, das immer wieder auch als Sprachrohr der Alternative für Deutschland bezeichnet wird.  

Im dazugehörigen Text auf YouTube wird natürlich erneut indirekt gegen einige Rapper geschossen: "Wer hilft den verzweifelten deutschen Rappern, die wiederholt Opfer von unterirdischen Dienstleitungen und skrupellosen Abzockern werden?" Wer damit gemeint sein könnte, wird sich der geneigte Social Media-User denken können. 

Bereits in seinen beiden bisherigen Werken "Blasserdünnerjunge macht sein Job" und "Ich hab Polizei" hatte der POL1Z1STENSOHN ordentlich Ansagen an die Welt gemacht. Was sagst du zum neuerlichen öffentlich-rechtlichen Ausflug in die Rapwelt? Nagel auf den Kopf getroffen oder doch "heavy Almansh*t"?

01.02.2018 - 14:37

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

"Eine der wenigen historischen Erregungenschaften auf die die deutschen stolz sein können" ... sorry aber was seid ihr denn für Spacken ?!

Wie überheblich muss man bitte sein um so einen politischen dreck auf einer Hip hop Seite vollkommen zusammenhangslos in einen Artikel zu packen. Aber wahrscheinlich habt ihr Geschicht***perten recht und Deutschland und die Deutschen haben nur nationalsozialismus und anderen dreck in der Geschichte verzapft.

Diskriminierung funktioniert auch auf deutsche bezogen, auch wenn man es kaum glauben mag ( Ironie ). Und das auf ner Seite wo Redakteure ( Aria ) bei jeder kleinen Gelegenheit über der rassismus in der Welt anfangen halbe Doktorarbeiten zu schreiben. So eine Doppelmoral kotzt mich echt an.

Aber zeigt schön eure oder die Einstellung des Autors auf Deutschland bezogen. Ekelhaft

Mein Lieber,

das Grundgesetz ist ohne Zweifel eine unschätzbar wichtige Errungenschaft dieses Landes, genauso wie der code civil in Frankreich oder Verfassung + Bill of Rights in den USA. Was stört dich denn an diesem kurzen Beitrag? Sind dir andere Errungenschaften wichtiger? Falls ja: welche?
Hättest du diese Fragen in deinem Kommentar beantwortet, wäre er womöglich sogar sinnvoll gewesen. So aber präsentierst du uns unverständliches Gebrabbel in schlechtem Deutsch. Diese Sprache ist übrigens auch eine tolle Errungenschaft - mach‘ sie dir doch zunutze und gebrauche sie korrekt! ;)

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Jan Böhmermann verarscht Kollegahs "Alles auf Null"-Video

Jan Böhmermann verarscht Kollegahs "Alles auf Null"-Video

Von Clark Senger am 28.08.2019 - 11:53

Zum Start der neuen Staffel des "Neo Magazin Royale" zieht Jan Böhmermann mit seinem Team Kollegahs YouTube-Clip "Alles auf Null" durch den Kakao. Die Ansage, in der die Infos zu den Sendezeiten der ersten neuen Folger eher eine Nebenrolle spielen, ist in Wortwahl, Setting und Handlungsablauf fast eine Kopie des Videos, das viele Zuschauer als sehr kurios wahrgenommen haben (wir berichteten). Eine Ansicht, die das "NMR"-Team zu teilen scheint.

Jan Böhmermann verarscht Kollegahs YouTube-Clip "Alles auf Null"

Der Einstieg des Videos am Fenster, die Tür, die noch geschlossen werden muss, der Leberhaken gegen den Boxsack und überschwängliche Ansagen zu den eigenen Protegés sind dem Vorbild detailreich nachempfunden. Auch Böhmermanns Oberteil ist eine Anspielung auf Kollegahs Polohemd im "Alles auf Null"-Clip.

Ganz neu ist die Idee nicht. Auch das Team von "Game Two" veröffentlichte kürzlich seine Version des "Alles auf Null"-Clips:

In seinem Video rief Kolle, nach teils heftiger Kritik an dem mittlerweile geplatzten Coaching-Event "AlphaOffensive" mit Dirk Kreuter sowie dem "Alpha Royale"-Turnier in Kooperation mit Toptier Takeover, einen Neustart aus. Eine Art Neustart sollte zuvor auch der Start des YouTube-Channels Felix Blume sein.

Böhmermanns Verhältnis zu Kollegah & Rap

Auch wenn man nicht mit exakt dieser Idee gerechnet haben mag, ist ein Bezug zu Kolle und Rap allgemein kein überraschender Move des "Neo Magazin Royale"-Teams. Kollegah war mehr als ein Mal in Böhmermanns Shows zu Gast, zuletzt vor rund zweieinhalb Jahren. Danach war unter anderem Kollegahs Schlag gegen einen Fan auf der Bühne ein Thema, das in der Sendung aufgegriffen wurde:

Auch sonst ist das "Neo Magazin Royale" eine der wenigen größeren TV-Sendungen, die sich regelmäßig mit Rap beschäftigen, was mal besser und mal schlechter in der Community ankommt. Kuriose Coverversionen, Dendemanns wöchentliche Auftritte über einen langen Zeitraum oder "Eine deutsche Rap-Geschichte" bleiben bis heute in guter Erinnerung.

Als Böhmermann zum Start der neuen Staffel vor zwei Jahren Gzuz' Song "CL 500" spaßeshalber zur neuen Nationalhymne erklärte, waren die 187-Jungs not amused, aber die Aufmerksamkeit der Rapfans war dem Moderator auch damals sicher.

Die 187-Jungs sind nicht begeistert von Böhmermanns "CL500"-Move

Täglich grüßt der Unkl ...In der Ankündigung zur neuen Staffel seiner Sendung Neo Magazin Royale erklärte der Moderator Jan Böhmermann Gzuz' Song CL500 zur neuen Nationalhymne. Jetzt wissen wir, was die Jungs von der 187 Strassenbande von der Aktion halten.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!