POL1Z1STENSOHN ft. Justice - Recht kommt (K.O in KA) [Video]

 

Der POLl1Z1STENSOHN ist zurück! Jan Böhmermann und sein Team haben mal wieder einen musikalischen Ausflug in die Rapwelt unternommen. Da wurde die alte Cop Life-Jacke ausgepackt und schon gibt es wieder Realtalk von Deutschlands bekanntestem POL1Z1STENSOHN. Der Track heißt "Recht kommt (K.O. in KA)".

Und er hat sich ein mächtiges Feature geklärt: Justice! Gemeinsam mit der Justiz, die in Form von Justitia gegen Ende sogar einen eigenen Part bekommt, beruft sich der POL1Z1STENSOHN auf das Grundgesetz - eine der wenigen historischen Errungenschaften, auf die die Deutschen stolz sein können. Was bleibt, sind Justitia mit ein wenig Autotune und ihre gerappte Parole, die für unser Land auf ewig identitätsstiftend sein sollte: Nie wieder!

Denn wer die aktuell größten Feinde des demokratischen Rechtsstaates sind, das weiß Böhmi natürlich und zeigt Nazi-Symbole und das bekannte Querfront-Magazin Compact, das immer wieder auch als Sprachrohr der Alternative für Deutschland bezeichnet wird.  

Im dazugehörigen Text auf YouTube wird natürlich erneut indirekt gegen einige Rapper geschossen: "Wer hilft den verzweifelten deutschen Rappern, die wiederholt Opfer von unterirdischen Dienstleitungen und skrupellosen Abzockern werden?" Wer damit gemeint sein könnte, wird sich der geneigte Social Media-User denken können. 

Bereits in seinen beiden bisherigen Werken "Blasserdünnerjunge macht sein Job" und "Ich hab Polizei" hatte der POL1Z1STENSOHN ordentlich Ansagen an die Welt gemacht. Was sagst du zum neuerlichen öffentlich-rechtlichen Ausflug in die Rapwelt? Nagel auf den Kopf getroffen oder doch "heavy Almansh*t"?

Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de

Umfrage: