Pimf – Babsi Bars Pt. II [Video]
Apple Music

Pimf kommt mit einer wilden Mischung. Auf dem Beat von Loredanas Single "Labyrinth" bringt er kurzerhand seine eigene Fortsetzung von Shirin Davids "Babsi Bars". Um den Track herum entspannte sich eine regelrechte Ghostwriting-Debatte. Dass Pimf sich für seine "Babsi Bars Pt. II" an einem Instrumental von Loredanas Stammproduzenten Miksu und Macloud bedient, verleiht seinem Track eine zusätzliche Facette. Den beiden Rapper*innen wird schließlich nicht das allerbeste Verhältnis nachgesagt. Diese Themen lässt Pimf jedoch links liegen. Er macht einfach sein Ding und gibt straight Bars zum Besten. Warum diese kuriose Mischung aus Titel und Beat? Vermutlich will er "nur ein bisschen spielen".

Kategorie

Umfrage

Eine kleine Umfrage zum Schluss

 

Groove Attack by Hiphop.de