PA SPORTS - 100 BARS FINAL KILL (prod. by Chekaa & Nealx)

PA Sports liefert traditionsmäßig 100 Bars aus seinem kommenden Album "Streben nach Glück". Der langersehnte Track soll ein "Statement zu deutschem Rap sein". Dafür widmet sich der Life is Pain CEO auf "100 Bars Final Kill" diversen Kritikpunkten, die er an der nationalen Hiphop-Industrie hat. Er spricht dabei unter anderem über Jamule und seine anderen Signings, Fakeness in der Szene und Originalität in der Musik. 

Auch beim Titel des neuen Projektes wird es nostalgisch: Seine angekündigte LP trägt den gleichen Namen wie sein Debütalbum. Es soll am 26. Februar 2021 erscheinen. Den Beat liefern Chekaa und Nealx. 

20.11.2020 - 00:00

Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

"Desperadoz III": PA Sports & Kianush droppen Trailer & Release Date

"Desperadoz III": PA Sports & Kianush droppen Trailer & Release Date

Von Michael Rubach am 10.05.2021 - 14:57

PA Sports und Kianush haben die Fortsetzung ihrer "Desperadoz"-Reihe mit einem Trailer angekündigt. Auch enthüllt der kurze Clip das Release Date zum nunmehr dritten Teil der Kollaboprojekts. Es sieht danach aus, dass es das vorerst letzte Abenteuer in diesem Setting sein wird.

PA Sports & Kianush kündigen wohl finalen "Desperadoz"-Teil an

Für die Fortsetzung der Saga sind PA Sports und Kianush erneut als Paco Ramirez und Ernesto Carlos unterwegs. Wie das Teaser-Video zeigt, können diese Identitäten zu durchaus unangenehmen Situationen führen. "Desperadoz III" soll am 20. August 2021 erscheinen.

Nach der abgeschlossenen Trilogie ist offenbar keine Fortsetzung zu erwarten. PA Sports schreibt auf Instagram in Bezug auf das Release: "Auf ein letztes Mal". Das Cover Artwork des kommenden Kollaboalbums kann man dort auch bereits sehen.

Der Startschuss für die beiden "Desperadoz" fiel im Jahr 2014. Damals erschien der erste Teil. Die Fortsetzung brachten Kianush und PA gut vier Jahre später. 2020 schlossen sich die Life is Pain-Artists mit "Crossover" für ein weiteres Kollaboprojekt zusammen. Der musikalische Ansatz ist hier jedoch ein vollkommen anderer.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!