Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

Olexesh war bei der Flexclusive Cypher Nummer 42 zu Gast. Dieses Mal rappt OL über ein 2Pac-Instrumental: Auf dem Beat von "All Eyez On Me" gibt der Frankfurter Rapper einen Part aus "Papa war am deal'n" zum Besten.

Olexesh auf einem 2Pac-Instrumental, das passt schon sehr gut zusammen. Der Text eignet sich ebenfalls großartig, um über diesen Beat gespuckt zu werden. Viel mehr Hiphop geht also kaum.

Der Olexesh-Track "Papa war am deal'n" stammt aus dem "Authentic Athletic 2"-Release von letztem Jahr. Erst kürzlich ist eine Kollabo mit A Boogie Wit Da Hoodie erschienen:

A Boogie Wit Da Hoodie ft. Olexesh - Look Back At It (Remix) [Audio]

Gemeinsam mit A Boogie Wit Da Hoodie hat Olexesh einen Remix zu "Look Back At It" aufgenommen. Usprünglich war der Track auf Release "Hoodie SZN" des US-Rappers im vergangenen Dezember erschienen. Nun gibt es den von Jahaan produzierten Remix des wohl größten Hits der Platte.

"Wir signen nicht einfach irgendjemanden": Wieso 385i mehr als nur ein Label ist

385i ist ein Label, klar. Aber gleichzeitig ist es irgendwie auch eine Familie. Eine Crew. Ein Verbund von Leuten, die zusammenhalten - und die nicht einfach jeden in ihre Mitte lassen. Celo & Abdi haben mit 385i ihre ganz eigene Vision zum Leben erweckt und mittlerweile ein regelrechtes Movement erschaffen.

26.02.2019 - 16:26

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

2Pacs Liebesbrief an Madonna wird versteigert & sie kann nichts dagegen tun

2Pacs Liebesbrief an Madonna wird versteigert & sie kann nichts dagegen tun

Von David Molke am 06.06.2019 - 16:20

2Pac war mit Madonna zusammen und hat grob zusammengefasst per Brief aus dem Knast mit ihr Schluss gemacht. Dieser Brief wird jetzt offenbar versteigert. Dagegen wollte sich Madonna eigentlich wehren, aber ihre Bemühungen waren anscheinend nicht von Erfolg gekrönt, wie TMZ berichtet.

2Pacs Liebes- & Schlussmachbrief soll gegen Madonnas Willen versteigert werden

Wie TMZ aus einigen Gerichtsunterlagen, die der Seite vorliegen sollen, erfahren haben will, kann Madonna jetzt wohl nichts mehr dagegen unternehmen, das gleich mehrere persönliche Gegenstände von ihr versteigert werden. Das verdankt Madonna offenbar dem Auktionshaus Gotta Have Rock and Roll sowie ihrer früheren Freundin und Beraterin Darlene Lutz.

Das Rangeln darum, ob die Kunsthändlerin Madonnas Liebesbriefe, Musikkassetten, Unterwäsche und eine Haarbürste verkaufen darf, geht schon eine ganze Weile. Offenbar ist Madonna aber nun gescheitert und ein Richter hat ihren Einspruch abgelehnt. Bereits vor einem Jahr wurde die Klage von Madonna abgelehnt und nun bleibt es wohl endgültig dabei. 

Das bedeutet, dass die persönlichen Gegenstände von Madonna demnächst unter den Hammer kommen dürften. Zu denen zählt auch der Brief von 2Pac, der ihr aus dem Gefängnis geschrieben hat. In dem Schreiben macht er mehr oder weniger mit ihr Schluss. Der handschriftliche Brief kann hier in weiten Teilen nachgelesen werden.

2Pac-Memorabilia wurden schon des Öfteren versteigert: Es gab zum Beispiel schon seine Bibel zu kaufen oder das letzte Auto von 2Pac. Ein weiterer, relativ schlüpfriger Brief, den 2Pac aus dem Gefängnis an eine andere Frau geschrieben haben soll, wurde ebenfalls bereits versteigert.

Purer Zufall: Mann will Baseballkarten kaufen & entdeckt unveröffentlichte 2Pac-Songs

Tupac Shakurs Ableben erregt immer noch die Gemüter, soviel steht fest. Das Vermächtnis der Legende wirkt sehr weit über deren Tod hinaus: Jetzt sind bisher noch unveröffentlichte CDs, Notizbücher und Lyrics des Rappers aufgetaucht. Die 2Pac-Memorabilia sollen laut TMZ an dem Meistbietenden versteigert werden.

Wie 2Pacs Mutter auch nach ihrem Tod das Vermächtnis ihres Sohnes schützt

Von Michael Rubach am 30.04.2019 - 11:26 Der amerikanische Regisseur, Drehbuchautor und Produzent John Singleton ist verstorben. Der 51-Jährige erlag den Folgen eines Schlaganfalls. Mit Filmen wie "Boyz N The Hood" und "Poetic Justice" prägte Singleton auch Generationen von Hiphop-Fans. John Singleton hat in seiner Karriere eher an einer übersichtlichen Anzahl von Filmen gearbeitet.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)