Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

Der Bass kriecht böse aus dem Subwoofer, Colonel Keemo salutiert in die Kamera, aber etwas ist anders als bei den bisherigen Mixtapes "Neptun" und "Skalp". Die erste Auskopplung aus dem kommenden Debütalbum "Geist" von OG Keemo und Funkvater Frank rückt ein gesellschaftliches Thema in den Mittelpunkt, das nur wenig mit Kleptomanie oder den feinen Dingen des Lebens zu tun hat. Es geht um Rassismus und Racial Profiling.

Damit geht das Duo einen weiteren Schritt in der Karriere, der sich zuvor schon in starken persönlichen Tracks wie etwa "Vorwort" andeutete. In der Videobeschreibung auf dem Chimperator-Kanal heißt es:

"In 'Geist' kanalisieren sich all die Wut, die Energie, die Abgründe, die Kraft und das schier unendliche Talent eines geborenen Ausnahmerappers."

Wer das nicht hören will, muss nochmal zur Hiphop-Nachhilfe gehen. Release Date ist der 22. November. Wieder im Winter – ihr wisst, was es ist.

06.09.2019 - 00:38

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Was OG Keemo zu Deutschraps Hoffnungsträger macht – Release Friday
216

Was OG Keemo zu Deutschraps Hoffnungsträger macht – Release Friday

Von Michael Rubach am 08.09.2019 - 14:27

OG Keemo hat am Freitag die Single "216" aus seinem Debütalbum "Geist" gedroppt. Auf einem fast schon beklemmenden Instrumental von Funkvater Frank setzt sich Keemo Sabe mit Rassismus und Racial Profiling auseinander. Für Clark und Jonas steht fest: Deutschrap muss sich fortan an OG Keemo messen lassen.


Was OG Keemo zu Deutschraps Hoffnungsträger macht – Release Friday

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!