Nate57: St. Pauli, "Gauna", Features, 187, Krieg, MMA, der IS & Vorbilder (Interview) - Toxik trifft

Musik sei Gefühlssache, erklärt Nate57 Toxik im Interview zu seinem kommenden Album Gauna. Manchmal habe man Bock auf Mucke, manchmal eben nicht. Trotzdem sei er seit Land in Sicht täglich im Studio.

Natürlich, so wie du es von Toxik gewohnt bist, drehen sich die Fragen nicht nur um Gauna, Features, die Sound-Ästhetik des Releases oder das heimische Studio, sondern auch um tiefere Themen wie beispielsweise die aktuelle Flüchtlingskrise, der Kampf gegen den IS und vieles mehr.

Bei dem Thema musst du dir unbedingt dieses Video hier anschauen, das wir vor knapp zwei Jahren in Hamburg gedreht haben:

08.03.2016 - 16:06

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Hamburg ist von der Grundhaltung schon immer, eher links gewesen. Seit Jarhunderten haben wir verschiedenste Kulturen am Hafen empfangen. Entsprechend ist auch die Kultur. Klar, die Gentrifizierung hat uns viele Menschen mit Ostdeutschem-Migrations Hintergrund beschert. Trotzdem sollte man Rapper aus Hamburg nicht mit diesen Fragen belässtigen. -Diese Fragen stellen sich in Hamburg nicht! (look up your history books)

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Deutschland vs. USA: Producer-Talk über Deutschraps Beatmaker 2019

Deutschland vs. USA: Producer-Talk über Deutschraps Beatmaker 2019

Von Michael Rubach am 10.05.2019 - 18:29

In den letzten Jahren sind Beatmaker und Producer mehr und mehr aus dem Schatten ihrer rappenden Kollegen getreten. Auf der beatcon in Düsseldorf wird das Spotlight vollends auf die Sound-Virtuosen und Strippenzieher im Hintergrund gerichtet sein. Die Form eines Songs hat schließlich enorm an Bedeutung gewonnen. Deutschrap hat sich hörbar musikalisch geöffnet und scheint dennoch erst am Anfang einer Entwicklung zu stehen.

Über den aktuellen Stand in der Szene haben sich Aria, Toxik und Clark intensiv ausgetauscht. Wo liegen deutsche Produzenten im Vergleich zu ihren amerikanischen Pendants und wie kann man als Producer zu einer eigenen Marke heranreifen? In unserem fast einstündigen Talk liefern die Jungs spannende Thesen und mögliche Antworten. Viel Spaß!


Deutschland vs. USA: Producer-Talk über Deutschraps Beatmaker 2019

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)