Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

FICK DEIN RAP #28 Abu Abiat - Bräute & Cash (prod. Hitnapperz & Blokkmonsta) #FDR

Der von der Streetwear-Marke Dangerous DNGRS präsentierte F*ck dein Rap-Contest präsentiert uns am heutigen Donnerstag einen Künstler, der aufmerksamen Beobachtern der deutschen Rap-Szene irgendwie bekannt vorkommen dürfte, ohne dass sie jemals einen Song von ihm gehört haben. Dieser trägt den Namen Abu Abiat und war im vergangenen September in aller Munde, nachdem er gemeinsam mit Sido Haftbefehl einen aufwendig inszenierten Streich gespielt hatte.

Die ganze Geschichte kannst du dir hier nochmal ansehen:

Große Inszenierung: So rächt Sido sich für Haftbefehls Prank

Nachdem ein Video veröffentlicht wurde, in dem Sido mit einem Fake-Interview geprankt wird, gibt's jetzt den Konter gegen Haftbefehl. Für eine große Inszenierung rund um einen gewissen Abu Abiat, der Hafti so ziemlich alles nachzumachen scheint, wurden Mitarbeiter von Universal, die Kollegen des Rappers und Visa Vie eingeweiht.

Anschließend verschwand Abu Abiat wieder von der Bildfläche, allerdings nur, um sich nun mit einem angenehm dreckigen Video und einer Album-Ankündigung spektakulär zurückzumelden. Unterstützt wird er hierbei von der berliner Untergrund-Legende Blokkmonsta, die sich auch für das Instrumental des Songs verantwortlich zeigt. Die Gästeliste des kommenden Albums vereint zudem die Crème de la Crème der deutschen Rap-Landschaft. So geben sich hier unter anderem Sido, Saad, B-Tight, SXTN, Manny Marc und Blokkmonsta und damit die erste Liga der berliner Rap-Prominenz die Ehre.

Weitere Infos zu Abu Abiat gibt es wie gehabt auf dessen FDR-Teilnehmerseite. Wem das noch nicht genügt, dem sei folgendes Interview ans Herz gelegt, welches zudem einen exklusiven Einblicke hinter die Kulissen seines Videodrehs liefert.


11.08.2016 - 14:49

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Sido: "Hiphop war noch nie so tot wie jetzt grade"

Sido: "Hiphop war noch nie so tot wie jetzt grade"

Von HHRedaktion am 18.09.2019 - 12:44

Beats, Rhymes, Lyrics. Von dem, was Sido als "Hiphop" kennenlernte, ist nicht mehr viel übrig geblieben, wenn man sich die erfolgreichen Rapper in den Charts ansieht. Rap ist Pop. Schon seit Jahren. Ist Hiphop wirklich tot oder macht es nur den Anschein, weil poppige Nummern die ursprüngliche Kultur überschatten? Und wie sieht Sido seine Rolle in dieser Entwicklung?


SIDO: "Hiphop war noch nie so tot wie jetzt grade"

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)