Moses Pelham: "Herz", Xavier Naidoo, Azad, Kraftwerk, "Sing meinen Song" u. v. m. (Interview) #waslos

 

Endlich ist das Interview von Rooz mit Moses Pelham online! 

Rooz nennt ihn spaßeshalber den "Vater von Straßenrap", denn mit seinem brachialen Rödelheim Hartreim Projekt brachte Moses ab 1994 frischen Wind in die junge und unschuldige Deutschrap-Szene. Moses ist aber viel mehr als das. Man muss sich nur mal anschauen, wer über sein Label 3P bekannt wurde (Xavier Naidoo, Azad, Sabrina Setlur oder Cassandra Steen) und wie viele Platten Moses bis heute verkauft hat. 

In letzter Zeit trat Moses in der Öffentlichkeit vor allem als Teilnehmer der vierten Staffel der Show Sing meinen Song in Erscheinung, aber natürlich feilt er auch hinter den Kulissen stetig an seiner Musikkarriere. Sein neues Album Herz erscheint am 11. August und kann überall vorbestellt werden.

Im emotionalen Gespräch mit Rooz spricht Moses nun über das Release, seine Band Glashaus, die VOX-Show und über seine ehemaligen Schützlinge Xavier Naidoo und Azad.