MIWATA über "Träume und Scherben", Reggae in Deutschland, Legalisierung & mehr – Interview mit JP
MIWATA über "Träume und Scherben", Reggae in Deutschland, Legalisierung & mehr – Interview mit JP

 

Der deutsche Reggae-Künstler Miwata hat sein zweites Album "Träume und Scherben" veröffentlicht. Mit Produktionen von Jugglerz und hochkarätigen Gästen wie Gentleman und Tua bringt der gebürtige Heidelberger frischen Wind in die deutsche Reggae-Szene. Das Album entstand während der Pandemie und spiegelt sehr melancholisch die Höhen und Tiefen dieser turbulenten Zeit wider.

Neben der Musik interessiert er sich für RPG Games und Animes, er zeichnet und illustriert gerne und er setzt sich stark für die Legalisierung von Cannabis ein. JP hat sich mit Miwata (auf Apple Music streamen) getroffen, um mit ihm über sein neues Album, die Arbeit mit den Jugglerz, Gentleman und Tua, Reggae in Deutschland und die Entkriminalisierung von Betäubungsmitteln zu sprechen.