Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

MC Bogy ft. Jonesmann - Für die Homies - Videopremiere

Die Videosingle Für die Homies mit Jonesmann stammt aus MC Bogys Album Biographie eines Dealers, das am 26. Juni 2015 über Beatillz erscheint.

In der Pressemitteilung heißt es: "In Zusammenarbeit mit den äußerst talentierten Produzenten B-Lash und Supafunk hat MC Bogy ein Album erschaffen, welches West-Coast Sound in seiner pursten Form transportiert. [...] Textlich bewegt sich Biographie eines Dealers gekonnt zwischen [Straßenrap], Selbstreflektion und Sozialkritik. Musikalisch ist das [G]anze einfach nur verdammt [f]unky! Analoge Synthesizer, pumpende Drums und groovende Basslines bestimmen die Scheibe!"

Alle weiteren Infos gibt's auf iTunes und Amazon:

20.06.2015 - 16:10

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Jeder echte Rapfan oder echte muss sich das ding holen...Legende MC BOGY...Das ist echte Musik der hat es verdient. Orginaler

Geiles Ding!

Weltklasse

Bogy nach 30jahren rap,haste immernoch keine geilen rhymes und lyrics und am flow tut sich auch nichts,, die Hook von Jonesmann recht öde..
Da kannste dir das ganze Gesicht zuhacken lassen, bringt auch nichts,,wenn man seit 40jahren das gleiche labert :-) für mich gab es nur ein guten Bogy song: der mit Kool Savas!

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Kontra K – Alles was sie will [Video]

Kontra K – Alles was sie will [Video]

Von Clark Senger am 15.06.2019 - 10:54

Kontra K liefert nachträglich zu seinem neuen Album "Sie wollten Wasser doch kriegen Benzin" ein Video zum Song "Alles was sie will". Neben dem Titel, dem vermeintlichen Sample und der Melodie in der Hook spielt die Nummer auch inhaltlich auf den Eurodance-Hit "All That She Wants" der schwedischen Gruppe Ace of Base (1992) an. Es geht dabei aber nicht um eine Frau, die sich am nächsten Morgen wieder aus dem Staub macht, sondern um Berlin. Die Parallelen sind aber nicht zu überhören, wenn Kontra K darüber singt und rappt, dass seine Heimatstadt zwar Liebe braucht, aber diese Zuneigung nur schwer erwidern kann:

"Alles, was sie will, ist nur ein bisschen Liebe / dass du nicht vergisst, woher du kommst / alles, was sie gibt, ist sicher keine Liebe / aber Mörder-Panorama auf den Blocks"

Das Video kommt natürlich von Shaho Casado, beim Beat haben The Cratez dafür gesorgt, den bald 27 Jahre alten Song in Szene zu setzen. In den Songwriter-Credits finden sich übrigens auch die Namen der Ace of Base-Mitglieder.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)