MC Bilal - Auge (Official Video)

MC Bilal prangert in seinem neuen Track Auge, wie Kool Savas kürzlich auf seinem Mixtape Essahdamus, Menschen an, die Auge machen, sobald ein anderer erfolgreicher ist. Hiermit ist das Nicht-Gönnen bestimmter Luxusgüter beziehungsweise eines bestimmten Lebensstils gemeint. Der Song wurde von Zinobeatz produziert und stammt von MC Bilals kommendem Album Alles zu seiner Zeit.

14.11.2016 - 17:47

Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Eigenartige Rückschlüsse: Wieso KC Rebell für Pietro Lombardi eine Gefahr sein soll

Eigenartige Rückschlüsse: Wieso KC Rebell für Pietro Lombardi eine Gefahr sein soll

Von Michael Rubach am 08.06.2017 - 12:47

Rapper sind gefährlich. Rapper sind böse. Zum Glück gibt es Freunde, die dich vor diesen zwielichtigen Gestalten schützen wollen.

Das ist ungefähr die Schwarzweiß-Malerei, die man jetzt der Onlineausgabe der Bildzeitung entnehmen kann. In einem Artikel über den ehemaligen DSDS-Gewinner Pietro Lombardi (ihr wisst schon: "Du bist die Schl*mpe, ich bin normaler Mensch.") geht es um seine Verbindungen zum Hiphop-Geschäft.

Dort wird der schlechte Einfluss der Rapstars, mit denen sich Pietro umgibt, hervorgehoben. Namentlich geht es um KC Rebell, Eko Fresh und MC Bilal. Mit dem Hörensagen eines Bekannten argumentiert der Text, dass KC Rebell Dreck am Stecken habe. Er soll demnach an einer Schießerei beteiligt gewesen sein. Diese Aussagen fallen ohne einen konkreten Zusammenhang oder einen Anhaltspunkt.

Ekos negativer Einfluss scheint gesetzt. Denn sein Gangsterimage erklärt dort niemand. Warum noch ausgerechnet MC Bilal als Beispiel herangezogen wird, ist schleierhaft. Der junge Rapper steht in seinen Songs mehr für Moral und Anstand als für Gangfights und Drogengeschäfte.

Hier sind Pietro und MC Bilal in einem verdächtigen Boxring zu sehen:

Mit einem Zitat aus dem Magazin Closer kommt Pietro dann noch selbst zu Wort. Er verstehe sich mit den Jungs sehr gut und sie seien Freunde geworden. Gangsterrapper seien auch nur Menschen. Schön, dass das jetzt geklärt ist. Hauptsache Alessio geht's gut.

KC Rebell und Eko Fresh stehen übrigens mit neuen Alben in den Startlöchern, die du dir gefahrlos hier vorbestellen kannst:


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (2 Kommentare)