Massiv - Märtyrer

 

Lange wurde spekuliert, wie der Schimpfwort-freie Massiv klingen wird. Weniger kontrovers? Nicht zwangsläufig. Für die erste Auskopplung des kommenden Albums hat er ein schwieriges Thema gewählt.

Der Titel lässt Propaganda und Kriegstreiberei befürchten. Braucht die Welt mehr mit dramatischer Musik unterlegte Bilder blutender Kinder, die Märtyrer für den Kampf um "heiligen Boden" rekrutieren?

Gewidmet ist der Song laut Abspann aber den gefallenen Zivilisten (!) in Palästina: "Nicht jeder, der auf diesem heiligen Boden stirbt, ist ein Terrorist." Um es mit einem deutlich älteren Dichter zu sagen: "Eine Träne zu trocknen ist ehrenvoller, als Ströme von Blut zu vergießen."

Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de