Manuellsen & Firat: Migos, Zuna, AfD, #DerDiisch 2, Karbal & DrecksGmbH (Interview) #waslos

Aller guten Dinge sind drei: Nach der #waslos und dem Doppelinterview mit Aria und Toxik gibt es jetzt noch einen Nachschlag mit Manuellsen, bevor sein neues Album "MB4" nächste Woche erscheint. Eine Stunde lang hat er eure Fanfragen beantwortet und am Ende kam sein Homie Firat noch zu Wort und sprach über die Zukunft des Labels DrecksGmbH.

Andere Themen waren Manus Antipathie gegenüber aktuellen Rapstars wie Lil Yachty und den Migos, sein Verhältnis zu Zuna und der KMN Gang sowie mögliche Konstellationen für eine zweite Runde des Formats #DerDiisch, zu dessen Premiere im Frühjahr Fler und Manuellsen aufeinander trafen.

05.12.2018 - 16:01

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Kein Talk über UFO361: MIGOS-Manager crasht Rooz' Interviewpläne

Kein Talk über UFO361: MIGOS-Manager crasht Rooz' Interviewpläne

Von Marcel Schmitz am 14.10.2021 - 18:59

Rooz hatte 2018 die Möglichkeit, europaweit das einzige Interview mit Migos zu führen. Damals wollte er mit Offset, Takeoff und vor allem Quavo über Ufo361 und den gemeinsamen Song "VVS" sprechen. Der Manager der US-Rapper hat Rooz mit den Worten "We don't wanna talk about that" einen ordentlichen Strich durch die Rechnung gemacht. So wurde der Talk mit Migos zu einem der schlimmsten Interviews für ihn.

In der aktuellen Folge #EchterGehtsNicht spricht Rooz mit Tierstar über das schiefgelaufene Migos-Interview, von dem ihr hier auch ein paar Ausschnitte zu sehen bekommt.


MIGOS dürfen nicht über UFO361 reden | Rooz über sein schlimmstes Interview

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (1 Kommentar)
Register Now!