What the f*ck? 

Dieses Mädchen ist mal wieder der beste Beweis dafür, dass Kinder locker mit Erwachsenen mithalten können.

Das ist Sarah und sie ist zehn Jahre alt. Ihr Künstlername ist Phoenix Lil'Mini und spätestens nachdem Musiker wie Nicki Minaj oder T-Pain ihre Videos reposten und sämtliche Online-Magazine die Kleine vorstellen, dürfte sie ein Begriff sein. 

Im Video lässt sie es mal eben zu Truffle Butter von Nicki Minaj featuring Drake und Lil Wayne krachen. 

Mehr Videos findest du auf Sarahs Facebook Page

Einen weiteren Freestyle von Phoenix Lil'Mini kannst du dir hier reinziehen: 

03.07.2015 - 11:36

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Big Respect for this young Girl
Davon sollten sich die meisten Ziellosen Teenies eine richtig ****e Scheibe von abschneiden
Statt nur draußen abzuhängen und ******e zu bauen(Saufen,Rauchen,Klauen,Kiffen,Prügeln etc)
sollten diese und ich spreche jetzt nicht nur von den Mädels sondern auch von den Jungs sich dieses Video mal anschauen und in sich gehen sich Fragen ob sie statt nur Mist zu machen nicht lieber auch so etwas oder ähnliches auf die Beine zu stellen und es auch dauerhaft durch zu ziehen!Wer nicht im Heim im Knast oder sonst wo landen will sollte sich dies zu Herzen nehmen denn damit könnt ihr wenn ihr Glück habt entdeckt werden und richtig **** Patte machen.Statt im Knast oder sonst wo einen 50 euro Sozial Einkauf tätigen zu können ;-)

Bist du Ghandi oder was?

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Juju, Lil Nas X, Cardi B & mehr: Rapmusik regiert die EMAs

Juju, Lil Nas X, Cardi B & mehr: Rapmusik regiert die EMAs

Von Anna Siegmund am 02.10.2019 - 14:39

Nach den VMAs ist vor den EMAs! Jetzt gab MTV bekannt, wer sich am dritten November Hoffnungen auf einen MTV European Music Award machen darf und Rapmusik dominiert die Nominiertenlisten.

Ariana Grande, Billie Eilish & Lil Nas X sind am häufigsten nominiert

Die meisten Chancen auf eine der begehrten Trophäen hat Ariana Grande. Die amerikanische Sängerin ist in sieben Kategorien nominiert und darf zum Beispiel auf eine Auszeichnung als "Best Artist" und "Best Live" hoffen. Sie war bereits mit zahlreichen Rapper*innen auf einem Track zu hören, zuletzt beispielsweise mit 2 Chainz.

2 Chainz - Rule The World ft. Ariana Grande

"RAP OR GO TO THE LEAGUE" OUT NOW! https://2Chainz.lnk.to/RapOrGoToTheLeague Exclusive merch available https://www.2chainzshop.com/store/ Follow Chainz: https://www.instagram.com/2chainz/ https://twitter.com/2chainz https://www.facebook.com/2Chainz/ Director: Sebastian Sdaigui Executive Producers: Mildred Delamota & Ryan Huffman Producer: Brian Bell Director of Photography: Carlos Veron Editor & 2D Compositing: Gianluigi Carella Production Company: Huffman Creative Music video by 2 Chainz performing Rule The World.

Dicht hinter ihr sind Billie Eilish und Lil Nas X, die jeweils in sechs Kategorien eine Trophäe mit nach Hause nehmen können.

Loredana, Luciano, Juju & mehr: Auch deutschsprachige Acts unter den Nominierten

In der Kategorie "Best German Act" stehen Juju, Casper und Marteria sowie Luciano aus der Rapwelt zur Wahl. Die Liste wird ergänzt durch Annenmaykantereit und Rammstein. Und auch Rapmusik aus der Schweiz scheint bei den Verantwortlichen von MTV gut anzukommen. So dürfen sich Loredana und Monet192 Hoffnungen auf einen Award in der Kategorie "Best Swiss Act" machen.

In der internationalen Kategorie "Best Hip-Hop" sind Nicki Minaj, Cardi B, 21 Savage, J. Cole sowie Travis Scott nominiert.

Die Fans entscheiden, wer eine Trophäe mit nach Hause nimmt

Wer den MTV European Music Award gewinnt, entscheiden die Fans mit ihren Votes auf der Website von MTV. Juju und Luciano machen deshalb auch schon fleißig Werbung auf Social Media.

Auch bei den VMAs stand dieses Jahr ein Rapact ganz besonders im Fokus. Missy Elliott durfte den Michael Jackson Video Vanguard Award entgegennehmen.

VMAs 2019: Missy Elliott erhält den Michael Jackson Video Vanguard Award

Bereits seit Jahren ist die Vergabe der MTV Video Music Awards von Hiphop geprägt. Am 26. August startet die Preisverleihung in die nächste Runde und MTV kündigte jetzt in einem Video an, dass Missy Elliott als erste Rapperin den Video Vanguard Award entgegennehmen wird.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!