Lil Peep & XXXTENTACION - Falling Down

Lil Peep und XXXTentacion waren jeweils aufstrebende Stars der jungen Rapgeneration aus Amerika. Beide spielten immer wieder in ihren Tracks mit Elementen aus dem Rock und zeigten sich musikalisch offen. Unter diesen Gesichtspunkten wäre ein gemeinsamer Track wie "Falling Down" das Normalste der Welt.

Leider sind beide Rapper früh verstorben. Lil Peep kam im November letzten Jahres durch einen Herzstillstand ums Leben. Drogen waren hier der Auslöser. XXXTentacion wurde im Juni 2018 erschossen. Der Part von X entstand nach dem Tod von Lil Peep. ILoveMakkonnen hat zudem an dem Track mitgeschrieben.

They deleted the other pic of me and peep sharing a smile so here is another @ilikewhereimat

Gefällt 18.8 Tsd. Mal, 221 Kommentare - I Love Makonnen (@ilovemakonnen) auf Instagram: „They deleted the other pic of me and peep sharing a smile so here is another @ilikewhereimat"

19.09.2018 - 18:28

Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

XXXTentacions Mutter wird erneut auf Millionen verklagt

XXXTentacions Mutter wird erneut auf Millionen verklagt

Von Till Hesterbrink am 23.05.2021 - 14:04

Bereits im letzten Jahr wurde die Mutter des verstorbenen XXXTentacions (jetzt auf Apple Music streamen) auf 11 Millionen Dollar verklagt. Nun klagt der hinterbliebene Bruder Corey Pack erneut gegen die Mutter des Rappers. Wieder soll es darum gehen, dass diese Gelder veruntreut habe.

XXXTentacions Mutter wird wieder von Bruder verklagt

Im Juni 2020 warfen XXXTentacions Halbbruder Corey Pack und dessen Mutter der Mutter von XXXTentacion, Cleopatra Bernard, vor, sie würde Teile des Erbes auf verschieden Konten transferieren, um so Corey Pack seines Anteils zu entledigen. Damals hatte Packs Mutter im Namen ihres Sohnes geklagt. Nun klagt auch der betroffene Halbbruder selbst.

Der verstorbene Superstar hatte vor seinem Tode festgelegt, dass seine Mutter die Hälfte seines Vermögens erben würde. Die andere Hälfte sollte unter seinen beiden Halbbrüdern zu gleichen Teilen aufgeteilt werden.

XXXTentacions Mutter wird auf 11 Millionen Dollar verklagt

XXXTentacion wurde im Juni 2018 umgebracht, während er auf einem Shopping-Trip war. Seitdem verwaltet seine Mutter, Cleopatra Bernard, den Nachlass, welcher angeblich knapp 50 Millionen Dollar betragen soll.

Zur Zeit seines Todes soll XXXTentacions Gesamtvermögen wohl knapp 50 Millionen Dollar betragen haben. Dieses wurde in einen Treuhandfonds transferiert, welchen Cleopatra Bernard verwaltet. Auf verschiedenste Arten soll sie nun versucht haben, Pack daran zu hindern, auf seinen rechtmäßigen Teil zuzugreifen. Unter anderem soll die Mutter des "Moonlight"-Künstlers mehrere Firmen gegründet haben, an welche sie Geld aus dem Fonds transferiert habe.

Corey Pack war mit dem Track "Corey's Intro" auf dem posthum veröffentlichten "Members Only Vol.4" vertreten.

Dies ist mittlerweile der dritte Rechtsstreit, der um den Nachlass von XXXTentacion geführt wird.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!