Kool Savas redet sich in Rage! Trump, Verschwörungen, "Essahdamus" uvm. (Interview) – Toxik trifft

Zuerst wird auf dem Openair Frauenfeld noch ganz entspannt über Drake und Lil Wayne diskutiert und dann geht es plötzlich ab! Kool Savas hat sich ganz schön in Rage geredet, als Toxik ihn auf Kendrick Lamars Auftritt im Weißen Haus angesprochen hat. 

Dabei fallen Aussagen wie beispielsweise diese: "Ich glaube, es ist gut, dass es einen Trump gibt und ich glaube, es wäre super, wenn Trump der Präsident der Vereinigten Staaten wird, weil: Er würde den nötigen Zündstoff bringen, dass es so explodiert, dass man nicht mehr weggucken kann. Und genau er wäre die Schelle, dass selbst Jesus sagen würde: 'Jetzt reicht's mir, jetzt schlag' ich zurück!'"

Er vermutet, dass wir aktuell kurz vor einem großen Wandel sind. Politische Strömungen und Krawallen überall auf der Welt deuten darauf hin. Er ziehe sich auch anregende Verschwörungstheorien rein, die in seinen Augen Sinn machen – selbst, wenn ihm vorgeworfen werde, dass er realitätsfern sei.

Ein sehr, SEHR interessantes Gespräch mit vielen wertvollen Aussagen! 

PS: Übermorgen steigt das erste Brainwash Festival in München, checkt Savas' Homepage:

Brainwash Festivals

BRAINWASH! Kool Savas und Essah Entertainment präsentieren die Brainwash Festivals - am 16. Juli Indoor im Zenith München und am 26. August Open Air in der Zitadelle Berlin! Savas dazu: „Zu Beginn meiner Karriere war es ein Ritterschlag auf Festivals wie z.b. dem Splash vor Tausenden performen zu dürfen.

14.07.2016 - 16:33

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Danke Essah!

Wie die rumlaufen. Wie alt sind die bitte??

kann ihn seid jahren auf platte nich mehr hören life isser bombe aber was er hier labert über obama etc. zeigt warum ich ihn auf platte nich mehr hören kann er is einfach ziemlich beschränkt um nich zu sagen bisserl dämlich deshalb kommen auch keine thementracks etc. kann er nich er kann halt rappen das macht er aber über andere sachen sollte sich der holzkopf nich äussern

Bestes Interview ever von Savas. Bestes Interview überhaupt seit langem. Sachen auf den Punkt gebracht ohne als überschlau zu tun. Top!

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Busta Rhymes sucht verzweifelt Battle-Gegner

Busta Rhymes sucht verzweifelt Battle-Gegner

Von Till Hesterbrink am 20.10.2021 - 15:31

Busta Rhymes hat einen der wohl beeindruckendsten Musikkataloge im Rap-Game und weiß seit jeher mit unglaublichen Skills zu überzeugen. Daher verwundert es auch nicht, dass Busta nun behauptet, bereits fünf Rapper hätten nicht in einem Verzuz-Battle gegen ihn antreten wollen. Er selber hatte im letzten Jahr erklärt, dass er Eminem als wohl geeignetsten Gegner ansehen würde.

Busta Rhymes: Fünf Rapper wollten kein Verzuz

Bei den äußerst beliebten Verzuz-Battles treten zwei Artist live gegeneinander an und performen abwechselnd ihre besten Songs. Das Publikum stimmt dann am Ende ab, wer den besseren Musikkatalog vorweisen kann.

Busta Rhymes (jetzt auf Apple Music streamen) ist aktuell scheinbar vergeblich auf der Suche nach einem passenden Kontrahenten. Laut eigener Aussage hätten bereits fünf Rapper nicht gegen ihn antreten wollen. Angeblich aus Angst. Das berichtet zumindest B-Boy-Legende Crazy Legs, dem Busta Rhymes dies bei dem kürzlich stattgefundenen Battle zwischen KRS-One und Big Daddy Kane erzählt haben.

Fat Joe hat Angst vor Busta Rhymes-Verzuz

Tatsächlich hatte Fat Joe im letzten Monat während eines Instagram-Livestreams zugegeben, dass er sich vor eine Verzuz mit Busta Rhymes fürchten würde. Und damit sei er nicht alleine. Busta hätte einfach das Problem, ein zu guter Rapper zu sein und dadurch sei es besonders schwierig, willige Gegner zu finden.

"Busta Rhymes hat ein Problem mit Verzuz. Fat Joe hat Angst in einem Verzuz gegen Busta Rhymes anzutreten, so wie jeder andere auch. [...] Busta Rhymes wird besser rappen und performen als jeder, der gegen ihn antritt. Das ist ein Fakt!"

("Busta Rhymes has a problem with a Verzuz. Fat Joe scared to do Verzuz against Busta Rhymes and so is everybody else. [...] Busta Rhymes is gonna out-rap, out-perform anybody that goes up in the Verzuz with him. That's a fact!")

Vor gut einem Jahr hatte Busta Rhymes die Leute genannt, gegen die er sich ein Verzuz vorstellen könnte. Darunter waren neben Eminem auch Jay-Z und Lil Wayne.

Busta Rhymes fordert Eminem zum Battle raus

In den USA gibt es aktuell wohl kaum ein gehypteres Format als die "Verzuz"-Battles von Swizz Beatz und Timbaland. Die beiden Mogule lassen dafür auf Instagram-Live Rapstars gegeneinander antreten. Die Crowd entscheidet am Ende, wer die meisten Hits hat. Busta Rhymes hat nun erklärt, welche Gegner ihm vorschweben würden.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!