Kollegah: "Zuhältertape 4", Endlevel-Punchlines, Beef, Rizbo & Radio-Hits (Interview) - Toxik trifft

Das Zuhältertape Vol. 4 ist vergleichbar homogener als andere Alben von Kollegah, da er thematisch nur eine Linie fährt: "Es geht eigentlich nur um Pimp Slaps verteilen und um andere Gs auf den Streets zu töten", erklärt er mit verschmitztem Grinsen im Interview, trifft damit aber den Nagel genau auf den Kopf.

Wer sich nicht für Money, *****es und Knarren interessiert, werde mit dem Album nicht warm, so Kollegah weiteren Verlauf des Gesprächs. "Es gibt bestimmt auch zwei, drei F*****, die interessiert das nicht und die finden das zu hart. Die sollen aber auch das Album nicht kaufen."

Im Interview sprechen Toxik und Kollegah nun also im Detail über das Zuhältertape Vol. 4, die Rolle, die Alexis Troy hier als Produzent gespielt hat, wie sich Kollegah inspieren hat lassen, die neue Art von Punchlines, die Kollegah laut eigener Aussage auf ZHT 4 erstmalig an den Start bringt, und vieles mehr!

Hier ist übrigens die Stelle aus dem Manuellsen-Interview, die Kollegah so feiert:

Check das Album auf iTunes und Amazon:

 

21.11.2015 - 14:06

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Cashmo über "1998", "Echte Storys" und seinen Werdegang – Interview mit Toxik

Cashmo über "1998", "Echte Storys" und seinen Werdegang – Interview mit Toxik

Von Marcel Schmitz am 12.10.2020 - 18:04

Cashmo hat sich vom Problemkind zum Familienvater entwickelt. Wie in seinem Youtube-Format "Echte Storys" reflektiert der Rapper/Producer auch auf seinem neuen Album "1998" seinen Werdegang. Dabei verarbeitet er sehr persönliche Momente und Erlebnisse aus seinem Leben. Von seiner Zeit im Knast und 10 Jahre ohne festen Wohnsitz, bis hin zur komplizierten Beziehung zu seinem Vater und seiner Schwester, Cashmo legt großen Wert auf Authentizität.

Im Interview mit Toxik spricht Cashmo ausführlich über "1998", "Echte Storys" und seinen Werdegang vom Problemkind zum Familienvater und erfolgreichen Geschäftsmann.


Cashmo über "1998", "Echte Storys" und seinen Werdegang – Interview mit Toxik

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!